Ach, dieser ansatz passt zu brechen und damit die hersteller der mitte der 1920er-jahre wagen es nicht, sie anzunehmen.

– Sie alle haben versucht, sich in eine zukunft, die auf 4 rädern. Futuristische, manchmal ein wenig zu viel, diese prototypen wurden skizziert der zukunft, die teilweise noch nie das tageslicht gesehen. Obwohl…

Die ces in Las Vegas, vip-innovation-mail, hält sich bis zum 9. januar, gibt die innovation… automobilindustrie. Das auto des Einundzwanzigsten jahrhunderts ist eigenständig (ohne fahrer) und angeschlossen. Thema inspiration immer wieder das auto von morgen ist stets gegenstand von kühnen visionen spektakulär, dass man sich im nachhinein, mit einem attendrissement amüsiert. In den fünfzehn jahren, die F 015, der prototyp der luxus-auto 2030 vorgestellt, mit dem DIESE von Mercedes, wird er lächeln ? Nicht unbedingt. Mit dem rückgang einige prototypen von früher erscheinen viel realistischer, als man meinen könnte. Zeitschrift personal.

Ley T6 (1922) : die zukunft der aerodynamik

Ley T6

in einer zeit, wo die autos, sehr kantig, noch nicht ganz gebrochen mit der architektur geerbt fahrzeuge pferdewagen, der ingenieur, der ungarische Paul Jaray, die sich bereits gezeigt, indem der Zeppeline kleidet kühn den T6 zeilen und dabei die aerodynamik.

mit Diesem prototyp entwickelte sich in Deutschland mit der industrie-Ley, wurde im windkanal und es bietet eine hohe luft-gut, kleiner als die meisten modernen fahrzeuge der damaligen zeit. Ach, dieser ansatz passt zu brechen und damit die hersteller der mitte der 1920er-jahre wagen es nicht, sie anzunehmen. Was nicht verhindert, dass Jaray zeichnen, für Mercedes, Fiat, Audi, Ford oder Maybach.

Der Tatra 77 1934 sondern auch der stil streamline Chrysler ende der 1930er-jahre und der Peugeot 402 letztlich nicht gerecht, die option verteidigt von der visionär Ley T6 und die faszination auto-kind.

Citroën C10 (1956) : die käfer von den dachsparren

Citroën C10

Entwurf unter der verantwortung von André Lefebvre – der bauleiter, der Traktion und der 2CV und DS – C # – projekt zielt darauf ab, Citroën ein zwischenschritt. Der firma auf den sparren will entwerfen eine kfz-leichte und kostengünstige, aber ebenso revolutionär wie seine früheren werke.

Die C10, mit seinem profil in der wasser-tropfen-und seine weiße farbe, wird mit dem spitznamen « käfer ». Seine silhouette kompaktauto erinnert an einen minivan in der tat eine 2CV (sie erbt des motors), der in die zukunft blickt, ein bisschen wie eine DS. Hat dieser prototyp zu gewagt, Citroën in der zieht schließlich einen anderen, kaum mehr wollte ; der Freund 6, gestartet im jahr 1961.

Ford X2000 (1958) : die rakete der fifties

das modell Der Ford X2000, umgeben von den authentischen Mad Men.

wie kein anderes jahrzehnt, dass die 1950er jahre nicht gesehen haben, blühen so viele modelle vorfreude entwickelt, die von der us-hersteller. Mehr als oft nicht, diese « dream cars » erforschten die vene eine konvergenz der technik wie auch stilistisch zwischen der automobil-und luftfahrtindustrie, zwei branchen, dann triomphantes.

Der Ford X2000, ausgabe die blühende fantasie der designer von Dearborn (darunter Alex Tremulis, der schöpfer der berühmten Tucker), buch 1958 vision von der " auto des jahrhunderts zu kommen, mit fünfzig jahre voraus ist.

Es ist eine art auto-rakete schlanke styling der mal geladen, aber die strahlt eine seltsame schönheit science-fictionnesque. Schade, dass die autos der jahre 2000 nicht wie es aussehen kaum.

Dieses projekt beendet am stadion des modells, inspirierte die meister des custom englisch Andy Saunders.

DeLorean DMC-12 (1975) : der star rétrofuturiste

replik der DeLorean DMC-12 in den straßen von San Francisco.

Die DeLorean DMC-12 ist das paradox der autos der zukunft. Im jahr 1985, als schicksal in der halle der erste teil der trilogie Zurück In die Zukunft von Robert Zemeckis, dass diese lange automobil-spitz (kaum geändert, um die bedürfnisse des film) verwendet, die von den helden, die in der zeit reisen (mit dem berühmten « konvektor zeitliche »), wird nicht mehr hergestellt schon längst.

Gestartet wurde 1975 von John DeLorean, hat sich die marke in konkurs nach sieben jahren tätigkeit. Dieser wagen wird, sich zu der zeit seiner einführung als modell avantgarde, ist nimbée im film wird mehrdeutig, denn es macht die abbildung auf der baustelle futuristischen haben eher schlecht gealtert", "definition" in der nähe von kitsch auto.

Im zweiten teil von Zurück in die Zukunft (1989), der DeLorean treibt Marty mc fly und Doc jahrhundert, nach dem stand vom 31. oktober 2015. Deshalb ist das jahr, das sich öffnet, wird das objekt von mehreren gedenkveranstaltungen in der absicht fans der saga.

Nissan Pivo 2 (2007)

Nissan Pivo 2

Enthüllt ende 2007 auf der messe in Tokio, der Pivo 2 bricht mit den üblichen versionen « elektrifiziert » von oldtimern. Mit diesem concept car, Nissan wächst bis zu seinem begriff der logik, die sich aus der möglichkeit der unterbringung von elektromotoren in den rädern, wie roller und e-bikes.

Diese besonderheit ermöglicht die trennung der innenraum des gehäuses, wodurch die zelle, wo die insassen in einem winkel von 180 grad (sehr praktisch, um eine nische) und reduziert den platzbedarf dieses fahrzeug auf die stadtentwicklung nutzen.

Hinter der schlinge wunderliche schneekugel auf rollen montiert, der Pivo 2 öffnet den weg für was werden die elektrischen modelle von morgen : die verteilung der massen viel anders als fahrzeuge mit verbrennungsmotor.

Category: 1

- Oktober 20, 2014

Schreibe einen Kommentar