Anders als bei der projektion von Imax ist möglich, dass auf einem bildschirm halbe kugelförmige der betrachter, echte schauspieler passiv des films, schaut hier in « cinémasphère », wie in der mitte eines kugelförmigen virtuellen.

Gemeldet seit bald drei jahren eingelöst gold-award in der zwischenzeit von dem riesen Facebook, die hier bald bereit für eine weltweite vermarktung. Die virtual-reality-brille Oculus Rift, von denen der dritte version « Crescent Bay » verbessert, sound und besser bezeichnet – aber immer noch kein wireless – wurde im september werden voraussichtlich auf dem markt ab dem ersten quartal 2015.

Aber dann waren sie in erster linie für gamer gern spiele immer besser, ein paar unternehmen, video-produktion, die sich schnell ergriffen, die darauf abzielen, eine neue kinoerlebnis. Und am ende dieses jahres sieht blühen mehrere erfolgreiche projekte der kino-virtuelle-realität-360-grad-qualität und das interesse immer mehr wachsenden.

Am 29. november wird vorgeschlagen, den ersten film eintauchen in koproduktion mit der deutsch-französische fernsehsender Arte. Letztere wird neben der verbreitung über antenne des dokumentarfilms Polar Sea : der nord-west-passage, die vorschlagen, dass die besitzer von ein-kopfhörer, virtuelle realität (typ Oculus Rift oder andere) sehen sie einen zweiten dokumentarfilm, 30 minuten, speziell gedreht, um diese technologie.

zur sensibilisierung der öffentlichkeit für klimawandel unumkehrbar werden die landschaften der Arktis, den betrachter, begleitet von einem weisen alten inuit, durchlaufen die weite eis vollständige eintauchen : es ist in der tat das aussehen und die bewegungen von kopf, steuern den film. Anders als bei der projektion von Imax ist möglich, dass auf einem bildschirm halbe kugelförmige der betrachter, echte schauspieler passiv des films, schaut hier in « cinémasphère », wie in der mitte eines kugelförmigen virtuellen. Je nach produkt verwendet, die kreisel integriert in den helm oder das smartphone erkennen, die neigung des kopfes, und projizieren das entsprechende bild in die brille. Man kann also sehen, um sich selbst zu 360 grad, sondern auch ausführlich der himmel und der erde auf die umwelt.

Sechs kameras Gb Pro versammlungen

der prozess-drehen bemerkenswert war möglich, mit einem « einfachen » eigenständiges gerät aus sechs kameras Gb Pro miteinander und filmen gleichzeitig in richtung der vier himmelsrichtungen, sondern auch an den zenit und nadir. Mit diesem gehäuse dreh-steuerkreuz und eine software, die montage von bildern und deren herstellung, die teams von Deep 360 Inc. geleitet von Thomas Wallner, produzent und designer des produkts, bieten ein dokumentarfilm, der simuliert, die zum ersten mal die anwesenheit des betrachters auf die drehorte, auch wenn die kameras installiert, die unter einer drohne oder hubschrauber, über die weite übersät mit gletscher. Der effekt ist verblüffend. Mehr dokumentarfilm, 30 minuten, 10 kleine filme zugegriffen werden durch die anwendung iOs/Android zum download auf der website der Arte-filme, die man sich ansehen kann, indem sie ihr smartphone in verschiedenen brillen-typ Cardboard oder Dive.

Sechs GoPro kameras miteinander filmen gleichzeitig in richtung der vier himmelsrichtungen, sondern auch an den zenit und nadir.

In der gleichen vene, die start-up-Bedingung One angekündigt, im november 2013 die entwicklung des ersten films immersive 360-grad : Zero-Point. Der dokumentarfilm, erschienen ende oktober wieder in 22 minuten auf die geschichte der virtuellen realität durch ihre pioniere. Der helm einmal Oculus Rift an seinen computer angeschlossen und dann zog sich der zuschauer buchstäblich überschwemmt-panorama-vision in der film-und durch, indem sie den kopf von links nach rechts, da wo sehen möchte, nimmt ihn : er begleitet somit marine-mission training, wandert in den gängen der messe E3 in Los Angeles oder unterstützt in der neuen erfahrungen in den labors der universität Stanford (Kalifornien).

Mehr einkaufszentren sind es die kleinen filme, die zu erscheinen beginnen, schüchtern hier und da im netz : ein pub, Volvo, können sie testen, « wie wenn man » war das letzte modell der marke, ein album electro musik der französischen band Stal oder noch das letzte konzert von Paul Mc Cartney zu Candlestick Park.

Hollywood, Volvo und pornos

Hollywood, die über die studios DreamWorks Animation oder Warner Bros hat auch angefangen zu testen, vor allem in diesem sommer mit dem blockbuster « Into The Storm » und während die packenden bilder übersicht. Aber selbst wenn gespräche, um inhalte zu erstellen – spielfilme enthalten – behandelt wurden anfang august zwischen vertretern der studios und Facebook, inhaber der Oculus Rift, nichts wirklich konkretes ist jetzt gefiltert.

Schließlich darf man nicht vergessen, der porno-industrie, die, wenn sie schon einen lukrativen markt, zögert nicht, sie zu investieren. Also für alle besitzer eines dieser kopfhörer ausgelegt für smartphones, tauchen setzt sich in den verschiedenen läden. Sie wird zweifellos zu erkennen, ein paar perlen, in diese andere realität.

arte POLAR-SEA 360 DE short from DEEP INC. on Vimeo.

siehe auch : « Zu weihnachten, ziehe kopfhörer und virtual-reality-brille »

Category: 1

- November 3, 2014

Schreibe einen Kommentar