Da, wie bereits Georg Simmel 1908, « da ein mensch ist ein gesellschaftliches jeder seinen verpflichtungen steht das recht in verbindung mit anderen ».

"humanressourcen für die von der krise, unter der leitung von Pierre-Eric Tixier. pressen von Sciences Po, 232 seiten, 22 euro.

Ein trend entsteht, um die lebensqualität in der arbeit darauf hin, dass jeder manager, bzw. von jedem mitarbeiter, der inhaber der menschlichen ressourcen funktion, die sogenannte RH. Im einklang mit der vereinbarung national interprofessionnel des 19. juni 2013, die anerkennt, dass « die wettbewerbsfähigkeit der unternehmen vor allem durch ihre fähigkeit, zu investieren und vertrauen in die individuelle und kollektive verständnis für effizienz und qualität der arbeit », die organisationen sind aufgefordert, die durchführung von maßnahmen zur verbesserung der bedingungen für die ausübung der arbeit für « gute arbeit ».

Die herausforderung ist klar : es ist der RH eine der säulen in der unternehmensführung, die für die entwicklung einer « ökologie des menschen ».

Jeder ist deshalb aufgefordert, über ihre bloßen umkreis. Dann werden alle HR ? Aber wie ? Förderung der kreativität, autonomie, verantwortung, durch experimente, die den willen und die anstrengung unterhalten austausch zwischen kollegen mit wohlwollen, soweit erforderlich, um die schaffung einer ressource menschlicher.

Das bedeutet, nicht mehr zu halten, der beabsichtigt, aber sicherzustellen, dass die wahrnehmung des anderen, wenn man spricht oder handelt. Vor der ära der DRH, gab es die « personalverantwortlichen ». Und wenn man sich acheminait nach der « verantwortlichen person » ? Da, wie bereits Georg Simmel 1908, « da ein mensch ist ein gesellschaftliches jeder seinen verpflichtungen steht das recht in verbindung mit anderen ». Es ist daran messen, wo ein kollektiv sein kann « renewal menschlich ».

„>

Category: 1

- Januar 12, 2015

Schreibe einen Kommentar