Das hat ganz gut geklappt mit der peugeot 206 (1998), ein zweig surjouée aber im stil effektiv.

Von der idee zum markterfolg gibt es einen weg, dass einige premium-modelle nicht gelungen, zu durchsuchen.

Das heck des DS5 kann nicht täuschen : die high-end automotive deutsch ist niedrig. Citroën hat sich freiwillig gestellt offline-spiel, Peugeot bietet nichts mehr über die klassischen 508 und Renault, nach der begehung der Latitude – Samsung aus Korea importiert wird – einsatz auf dem neuen Platz, aber ohne pflege erwartungen zu hoch sein.

fest, dass das scheitern der verschiedenen versuche durchgeführt, die in den letzten fünfzehn jahren von den drei großen einheimischen hersteller. Paris verpasste mit bemerkenswerter regelmäßigkeit und haben etwas gemeinsam : sie waren nicht ohne sinn, aber alle waren zu kompliziert. Sowohl vom konzept, der stil und der technik. Bemerkenswert ist jedoch, dass dieser « geist deutsch », wenn er in die irre zu beginn der 2000er jahre, unter beibehaltung einer gewissen flair. Schwacher trost, aber ein trost, wenn auch. Vor allem für unsere Garage des herzens.

Renault Avantime (2001) – Das « bügeleisen »

der erfolg der Raum, geboren 1984, gibt ideen, die bei Renault in frankreich. Der Avantime ist eine kreuzung zwischen einem minivan und ein coupé, zwei spezialitäten gegensätze. Diese inspiration nicht renieraient nicht den heutigen « crossover », war seiner zeit weit voraus.

Die dinge schlecht. Das avantgardistische neue Renault startet mit einem halben jahr verspätung, ist mit dem namen « Aftertime ». Sie sehen toll aus, friedliche und das aussehen science-fictionnesque, dass ihm sein atypisch und seine heckklappe halbkugelförmigen melden sich offen gegen den aktuellen standards des high-end.

Nautilus postmoderne, der Avantime ist bemerkenswert original, innen wie außen, aber es ist nachvollziehbar, dass die geister, die konservativen als das « bügeleisen ». Und dann, Renault und Matra haben unterschätzt, die komplexität ihrer gründung, die multipliziert die probleme von qualität und design-fehler.

Ohne betreuung, die tür zu, doppel-gelenk gewicht von 55 kilo (!) lang und 1,40 meter, macht vibriert das ganze auto, wenn man sie schließt. Die baugruppen sind ungefähre angaben, die pfeifen und high-speed-sind legion, und das auto ist ziemlich schlecht motorisiert. Der konkurs von Matra stoppt net die (geringe) produktion der Avantime im mai 2003. Doch heute, wenn man sieht, in verkehrs -,, das auto bleibt an keinem anderen vergleichbar.
Der song von Portishead verwendet, in dem werbespot wird der perfektion : « Give me a reason to love you… »

Renault Vel Satis (2002) – Das trauma

am ende des XXex jahrhundert, Renault lebt eine zeit euphorisch. Seine vans (Espace, Twingo und Scénic) treffen ein großer erfolg und seine vision für die automobil -, perfekt zusammengefasst, die der slogan der begründung, « autos zum leben », verleiht ihm eine unbestreitbare wird.

Es ist in diesem zusammenhang, dass Billancourt entscheidet, erneuern, sein angebot im segment der high-end. Die strategie ist klar : zu umgehen, die regeln des spiels wurden von großen deutschen marken mit einer limousine, die bieten viel platz innen durch eine architektur, leicht erhöht.

Das ziel sind die bürgerlichen verschoben (man gerade beginnt zu reden, der bobos). Wenn der ansatz ist klar, die umsetzung weniger. Das spiegelbild governance falsche ernährung, gekennzeichnet durch die rivalität zwischen den einzelnen abteilungen (produkt -, marketing -, design) und die unfähigkeit der geschäftsleitung zu entscheiden, der große Renault den beinamen « der schneesturm » wegen seiner kühlergrill vertikale sammelt kompromiss.

Das ergebnis ist, man muss es sagen, katastrophal. Der stil ist so schwer wie kompliziert. Ein wenig hochnäsig – wie sein name -, die Vel Satis kennt die gleichen probleme, design und zuverlässigkeit der Avantime, die dürfen nicht zu vergessen die sehr schöner erfolg, dass ist sein innenraum inspiriert von der welt der französischen möbelindustrie.

Innovation verpasst, der Vel Satis geschaltet 60 000 einheiten bis 2009. Es ist ein bisschen mehr als das, was sie hoffte erreichen… in nur einem jahr und weit weg von den scores ihre vorgänger R25 (780 000) und Safrane (300 000). Die unglückliche Vel Satis bleibt mit einem trauma, die seit jahren verhindert, Renault, fahrzeuge zu entwickeln original.

Peugeot 407 SW (2004) – Der stil amphigourique

Während Renault stellt sich in der « schöpfer automobile » Peugeot zu sich nimmt, um eine zweigniederlassung von Ferrari. Die marke, das anvertraute, das design seiner modelle Pininfarina seit den 1950er jahren hat die übernahme der kontrolle. Das hat ganz gut geklappt mit der peugeot 206 (1998), ein zweig surjouée aber im stil effektiv.

plötzlich der löwe fing an zu zeichnen, seine modelle wie der katze mit der kalander weit aufreißt, motorhauben endlosen und scheinwerfer, die essen, die flügel. Noch mehr als der 407 limousine oder coupé 407, leidet grausam, wie der vergleich mit dem coupé 406 Pininfarina, der break SW (für « station wagon ») beweist, dass die drift « feline » der marke von Sochaux.

aus wirtschaftlichen gründen, diese lange (4,76 m) auto behalten hat der radstand der limousine. Wo diese endlosen überhänge, die das thema profil. Entschlossen, in das kompliziert, Peugeot entwickelt, eine heckklappe geschliffenen spitze, in form von muscheln, die sich entfaltet, die über einen mechanismus, gewundenen und, nebenbei bemerkt, sehr teuer in der herstellung.

Dieser stil amphigourique hat weiterhin den nachteil, begrenzen das platzangebot im fond und kofferraum, deutlich reduziert gegenüber dem break 406. Es hätte mehr spontaneität der 407 SW, um aus dem schatten der breaks Audi, BMW oder Mercedes.

Peugeot 1007 (20O5)- Die falsche gute idee

Bis dann, Peugeot hielt sich abseits der abschweifungen die konzeptionelle Renault oder Citroen. Legierung zwischen ernsthaftigkeit franc-comtois und eine spitze für die sprachwissenschaften, die marke nahm design-vorlagen traditionelle, aber angenehm zu fahren und zu schauen. Auch die ankunft der 1007 2005 schafft eine gewisse überraschung.

Der ansatz ist interessant. Bewusstsein für die zunehmende beliebtheit der kleinen wagen schicken, wie der Mini, aber auch von der anhaltenden trend van der hersteller beabsichtigt, den platz zu besetzen mit einem modell, das gut zu ihm. Eröffnung einer bezeichnung mit zwei null, 1007 will, die den unterschied machen und bietet neben seiner silhouette kompaktauto, zwei große schiebetüren elektrisch, dass man die fernsteuerung.

dies ist sehr praktisch, sondern erhöht das gewicht des autos und die macht mäßig angenehm zu fahren. Außer, dass, so sicher sein projekt, Peugeot gesetzt, einen hohen preis. So viele nachteile, die ihnen die 1007 ein auto, das jeder nur intelligent, sondern, dass nicht viele menschen nicht nur auf befehl. « Wir haben uns überschätzt die erwartungen der öffentlichkeit in den bereichen innovation », erkennen die führer von Peugeot.

Citroën C6 (2005) – Vintage, bevor die zeit

im jahr 2005 Eingeweiht wurde, C6, ersetzt XM atemlos, war in wirklichkeit bereit seit zwei jahren. Seinen ausgang hatte sich verzögert, da die marke hatten es vorgezogen, sich auf das zu konzentrieren modelle stärkere verbreitung.

Seine zeilen sind interessant (die heckscheibe konkav, eine hommage an den CX, ist ein solches modell), aber ein wenig weicher und, vor allem, bereits überschritten. Dieser stil etwas altmodischem, einschließlich des innenraum, über die Citroën der 1970er jahre ein wenig kompliziert, aber gut.

Jacques Chirac verlassen der Elysée-palast am 16. mai 2007 auf der rückseite eine C6. Es ist zu beachten, dass Nicolas Sarkozy war mit ihm passiert in Vel Satis für seine tätigkeit aufnehmen.

Diese vision des gehobenen begeistern wird die Citroënophiles aber verwirren die kunden. Selbst diejenigen, die meinten, der Renault Vel Satis zu barock und der Peugeot 607 zu konservativ bereit sind, sich zu installieren, fahren diese limousine, die nicht wirklich ein schlag für jungen der marke (oder auch führen…).

Es ist an der spitze der räder, dass der C6, und seinen stil etwas chiraquien, wird urlaub im dezember 2012. Nur 23 384 einheiten werden-ausgänge werk von Rennes-Janais.

„>

Category: 1

- Oktober 21, 2014

Schreibe einen Kommentar