Der große unterschied ist zuerst, dass er nicht mehr sprechen, « plan " Alzheimer » aber der plan gegen neurodegenerative erkrankungen.

Etwa 40 prozent der Alzheimer-patienten leben in strukturen.

Der neue plan Alzheimer vorgestellt werden soll, dienstag, 18 november, von der bundesministerin für gesundheit, Marisol Touraine, der staatssekretär für forschung, Geneviève Fioraso, und die staatssekretärin für ältere menschen und autonomie, Laurence Nachtigall. Er legt die prioritäten für die nächsten fünf jahre, im bereich der pflege, forschung und begleitung.

Die verbände sind umso mehr freuen als der vorherige plan endete offiziell im jahr 2012, wurde bereits um zwei jahre verlängert. Der nächste sollte erweitert werden und andere neurodegenerative erkrankungen, d. h. auf die funktionsweise von nervenzellen, deren neuronen, sollte aber verlängern zu einem großen teil die maßnahmen unternehmen, die zuvor.

Wie viele personen sind betroffen ?

Die Alzheimer-krankheit äußert sich durch eine demenz durch fortschreitende schäden innerhalb des zentralen nervensystems. Es gibt heute keinen impfstoff und keine behandlung, um sie zu heilen.

Abgesehen von den seltenen fällen, Alzheimer-krankheit im frühstadium (2 % der patienten waren jünger als 65 jahre) kann die krankheit im alter zwischen 2 und 4 % der über 65-jährigen und bis zu 15% der über 80-jährigen betroffen sind.

Lesen sie die Alzheimer-krankheit, eine krankheit, die auch junge leute,

insgesamt rund 900 000 menschen, die an Alzheimer leiden, in Frankreich, diese zahl könnte bis zu 1,3 millionen im jahr 2020 mit der zunahme der lebenserwartung, nach Inserm.

über die leiden der kranken, verlieren ihr gedächtnis und ihre intellektuellen fähigkeiten, Alzheimer hat auch direkte konsequenzen für die angehörigen, da 60 % der patienten, die weiterhin zu hause.

Nach der vereinigung Frankreich Alzheimer, 3 millionen menschen, familien oder « helfer » betroffen sind. Eine moralische unterstützung, materielle und finanzielle, da dieser verband ist der auffassung, dass die unterstützung der krankheit kostet 1.000 euro pro monat, wenn alle hilfen abgezogen.

Lesen sie die reportagen : Leben mit der Alzheimer-krankheit ist Die langsame erschöpfung der angehörigen von Alzheimer-patienten

mehrjährige bewirtschaftungspläne mit welchen zielen ?

Ein erster plan Alzheimer, wurde im oktober 2001, als die krankheit diagnostiziert wurde bei 350 000 patienten, und dass die verbände beklagen mangelnde unterstützung. Zwei andere pläne verfolgt haben.

Der erste plan Alzheimer (2001-2005), mit einem budget von 105 millionen euro, verfolgte mehrere ziele :

• verbesserung der diagnose (schätzte man dann nur die hälfte der formen der demenz wurden korrekt erkannt) ;

• erstellen « konsultationen speicher » und zentren speicher-ressourcen und multidisziplinären forschung für pflege und ganzheitliche betreuung ;

• unterstützung und eine bessere information der patienten und ihrer familien ;

• erhöhen sie die plätze für die tagesbetreuung und die verbesserung der strukturen für die unterbringung ;

• förderung des studiums und der forschung.

zu Lesen (in der ausgabe abonnenten) artikel-archiv : Die regierung hat ein programm von aktien für Alzheimer-patienten

Seit 2004 einen zweiten plan übernahm er für vier jahre zum preis von 200 millionen euro, zusätzlich zu den früheren messungen :

• ein großer fortschritt für die patienten : unterstützung für sie zu 100 % durch die krankenversicherung, die mit der anerkennung Alzheimer-krankheit zuwendung von langer dauer, durch ein dekret vom 4. oktober 2004 ;

• anpassung der altenheime und berücksichtigt die besonderheiten der krankheit ;

• ein besonderes augenmerk auf die jungen patienten (diagnostiziert, bevor sie 60 jahre alt).

Schließlich, im jahr 2008, der dritte plan Alzheimer, die fällig wird, in diesem jahr war ambitionen erheblich ausgebaut :

• auf finanzieller ebene, mit einem budget, ohne vorherige 1,6 milliarden euro auf 5 jahre (davon 1,2 milliarden euro für den bereich medizinisch-sozialer, 226 millionen euro für den bereich sanitär und 192 millionen euro für die forschung) ;

• neben der forschung mit der gründung einer Stiftung für wissenschaftliche zusammenarbeit plan Alzheimer ;

• auf der ebene der methodik, der plan war, gefolgt von einem lenkungsausschuss, der direkt dem präsidenten untersteht der Republik, mit punkten für schritt alle sechs monate.

Welche fortschritte festgestellt ?

Die bilanz der ersten beiden pläne Alzheimer ist schwer zu zähmen, denn sie hatten weder verschlüsselung voraussichtlichen global, weder ausschuss für die regelmäßige überwachung, weder systematische bewertung der kosten der maßnahme.

Der dritte aber, bewertet wurde. Zuerst durch den Rechnungshof und die lehrer Joel Atenco und Christine Van Broeckhoven für das ministerium für gesundheit, der sich auf die bilanz des plans 2008-2012. Das gilt im wesentlichen das gleiche :

• eine gute wirksamkeit des begleitausschusses, insbesondere im hinblick auf die finanzierung ;

• eine bessere diagnose durch den « beratung speicher » gehen von 234 2007 469 2012 ;

• die schaffung einer « nationalbank " Alzheimer » – daten, um zu versorgen, epidemiologische studien ;

• eine bessere betreuung der patienten zu hause mit etwa 250 MAIA (Häuser für die autonomie und integration von Alzheimer-patienten, partner-netzwerk für die pflege und begleitung) ende 2014 nach der Cnsa (caisse nationale solidarität und autonomie)

• noch mehr strukturen : 12 500 betreuungsplätze tag, 9 300 zeitweilige unterkünfte, 90, 121 wohneinheiten verstärkt im krankenhaus, nach der Cnsa;

• fortschritte in der reduktion der verwendung von arzneimitteln, die den unerwünschten folgen (nicht richten sich die symptome, da keine behandlung wurde gefunden, gegen die krankheit) ;

• eine bessere koordinierung der forschungs-und mehr wissenschaftliche veröffentlichungen.

Was ist kritik ?

Erste grund, staunen : der umschlag zugewiesen wurde nicht vollständig genutzt. Im jahr 2011, nach der Rechnungshof nur 31,4 % der mittel wurden ausgegeben. Eine zahl, die 64 % über fünf jahre (41 % nach den berechnungen des verbandes Frankreich die Alzheimer-krankheit).

die letzte bedauert auch ein « defizit plätze persistent», in der tagesbetreuung, vorübergehende unterkunft und eine plattform für die betreuung und erholung : sie zeigt, dass nur 44 % der globalen zielsetzung überarbeitet wurde erreicht. Frankreich Alzheimer kritisiert auch die schwierigkeit, zugang zu den wohneinheiten ausgebaut, und bedauert den verzicht auf eine einheitliche rufnummer für den anruf bei der Alzheimer-krankheit, als ineffizient durch frühere berichte.

« Die bedürfnisse von familien und sind noch lange nicht ausgeglichen. Es ist wichtig, dass die produkte, die sich bewährt haben, fügen sich nun langfristig durch die bereitstellung finanzieller mittel nachhaltige und sanctuarisés. » Was wird der nächste plan ?

Der große unterschied ist zuerst, dass er nicht mehr sprechen, « plan " Alzheimer » aber der plan gegen neurodegenerative erkrankungen. In der tat, andere erkrankungen und werden jetzt mit den, insbesondere die multiple sklerose, die taste 150 000 menschen in Deutschland, die Parkinson-krankheit (80 000 patienten), aber auch die Huntington-krankheit, die leukodystrophien… insgesamt mehr als eine million patienten betroffen sind.

Wenn die profis und familien, die sich einig sind, dass die relevanz dieser erweiterung, ängste bestehen über die finanzierung, die wurde noch nicht detailliert. Als sie das bemerkten die lehrer Atenco und Van Broeckhoven in ihrem bericht 2013 :

« In diesem rahmen ist es offensichtlich, dass die betroffenen menschen werden mehr und mehr heterogen. Eine angemessene finanzierung in betracht gezogen werden sollte vermieden werden, abstauben, die möglicherweise nicht erfüllen person und antworten sie nicht auf diese herausforderung für die öffentliche gesundheit. »
Dieser artikel hat das objekt eine chronik, in der morgendliche Jean-Jacques Bourdin-marke und RMC découverte.

Category: 1

- Januar 9, 2015

Schreibe einen Kommentar