Die angehörigen von Liu Xia, ehefrau eines friedensnobelpreis chinesisch, sich inquietent seines befindens

Dem 6. dezember 2012, bei ihr in Peking, Liu Xia hält ein foto von ihr und ihrem mann Liu Xiaobo.

Der zustand körperlichen und psychischen gesundheit von Liu Xia, die frau des friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo, der sorgt mit seinen angehörigen. Statt isolation bei ihr in Peking seit 2010, während ihr mann verbüßt eine haftstrafe von elf jahren in einer gefängniszelle in der provinz Liaoning, Liu Xia wurde in ein krankenhaus gebracht anfang der woche eine reihe von tests – sie leidet insbesondere unter hochspannung.

der erste krankenhausaufenthalt vor zwei wochen hatte sich kurz aufgrund der zurückhaltung der ärzte, die möglicherweise eingeschüchtert durch die präsenz der polizei, sie zu behandeln : « der ursprung der familie Liu Xia hatte vorgeschlagen, dass sie geht, sich für eine behandlung im ausland, aber die behörden weigerten sich, unter verschiedenen vorwänden, sagte der Welt sein anwalt Mo Shaoping, dessen kanzlei verteidigt hat Liu Xiaobo bei seinem prozess im jahr 2009. Als kompromiss haben sie angenommen, dass sie gegangen ist, in einem krankenhaus, ausgewählt von der familie, sofern sie nicht zu offenbaren oder dem krankenhaus handelt es sich, noch seine gesundheit. » « Liu Xia ist in einem sehr schlechten gesundheitszustand. Seine herzprobleme sind ziemlich ernst. Die tatsache, nicht ein normales leben haben und nicht kommunizieren zu können, die normalerweise mit den menschen, die unter einer sehr starken psychologischen druck : sie ist extrem instabil, stellt sich sehr leicht an zu weinen und hat angst », sagte der anwalt. Letzteres trifft insbesondere wegen der verurteilung im vergangenen jahr bruder Liu Xia Liu Heute, elf jahre haft für eine gewöhnliche streit kommerziellen, bei einem prozess, dass seine anwälte verurteilte sie als « voreingenommen ».

Lesen sie auch : Der schwager des Nobel Liu Xiaobo verurteilt zu elf jahren gefängnis

ISOLATION SEHR SCHWER

die bedingungen für Die überwachung denen Liu Xia unterliegt außergewöhnlich sind auch im chinesischen kontext, wo die familien der dissidenten sind regelmäßig ziel von schikanen durch die polizei. Der Staat-partei scheint weniger besorgt erscheinen als verstoß gegen die grundrechte von Liu Xia, dass das risiko zu lassen, sich frei zu äußern. « Diese isolation ist nicht gerechtfertigt, aus rechtlicher sicht, und es ist schwer zu verstehen, von einem politischen standpunkt, dass Peking mit dem sinologe Jean-Philippe, Tunesien, in der nähe des paares. Sie fürchten sicher, dass es ein abszess befestigung, ob sie war mehr frei, sondern verlassen sich verschlimmern, seinen fall, sie pflegen auch die empörung. » Herr, Tunesien fährt fort : « Liu Xia nie etwas geschrieben, um gegen die regierung, das einzige, was sie gemacht hat, ist der protest gegen die inhaftierung ihres mannes und bleiben sie in kontakt mit ihren freunden. Seit oktober 2010 [der bekanntgabe des nobelpreises] sie ist unter hausarrest, private Internet -, telefon -, und als einzige möglichkeit, den ausgang einer monatlichen besuch von Liu Xiaobo dreißig minuten, und der wöchentliche besuche seiner familie. »

Wenn Liu Xia wurde erstmals zugelassene anrufe, die vor wenigen wochen, hat sie nicht gesehen, in drei jahren nur einen sehr kleinen anzahl von freunden und aktivisten, die erfolgreich vereiteln, der überwachung durch die polizei. In ein heimlich aufgenommenes video im dezember 2013 vorgestellt und im januar in New York, sie liest und zwei seiner gedichte. Ihr zustand hat sich dann verschlimmert, seit das chinesische neujahrsfest anfang februar, berichtet der aktivist Hu Jia, einer der wenigen eingeben, regelmäßig kontakt zu ihr : "Wenn man mit ihm spricht, das wort häufiger, als sie erwähnt, ist es, "ich bin verzweifelt". »

Hu Jia betont, dass internationalen aufmerksamkeit auf das schicksal von Liu Xia ist von größter bedeutung. Und forderte sie auf, sich hüten, nachrichten beruhigend an, die über seinem krankenhausaufenthalt : die eigene frau Hu Jia und Zeng Jinyan, heute installiert, Hongkong, wurde schikaniert von der polizei während der vier jahre verbrachte er im gefängnis. Sie wurde mehrmals unterliegt erpressen, erzwingen « beruhigung » der welt auf seiner äußeren lage.

Category: 1

- Januar 6, 2015

Schreibe einen Kommentar