Die drei ordner politisch-finanziellen beinhalten Charles Pasqua

CHARLES PASQUA, auf das verfahren vor dem Gerichtshof der Republik für drei verschiedene ordner.

Die sache der Sofremi. Herr Pasqua fortgesetzt, um die "beihilfe zur veruntreuung von gesellschaftsvermögen" in der rechtssache der Sofremi, einer gesellschaft abhängig vom innenministerium, die förderung der ausfuhr von gütern, die in den bereichen der polizei, der verteidigung und der sicherheit in der zivilluftfahrt. Von 1993 bis 1995, zahlte eine reihe von kommissionen, ungerechtfertigte bewertet von 36 millionen franken (5,49 millionen euro), der vermittler oder der geschäftsvermittler. Unter den empfängern dieser kommissionen sind, in höhe von 22 millionen franken, der persönlichkeiten der nähe von Charles Pasqua : sein sohn, Pierre-Philippe, um über 9 millionen franken, die über die übergabe einer provision von 15 millionen franken erhoben, von dem geschäftsmann Pierre Falcone, Jean-Jacques Guillet, generalsekretär der evp-RPR des Senats und regionaler berater, Hauts-de-Seine, und Bernard Guillet, mitglied des kabinetts von Herrn Pasqua als diplomatischer berater. Dieser fall brachte Pierre-Philippe Pasqua und Pierre Falcone eine verurteilung zu zwei jahren haft, davon ein jahr geschlossen.

Das casino Annemasse. Die bewilligung für den betrieb des casino-Annemasse (Haute-Savoie), dass Herr Pasqua erteilt hat 1994 seinen beiden freunden, Michel Tomi und Robert Feliciaggi, ist ihm eine strafverfolgung wegen "bestechlichkeit durch eine person, die depotbank die behörde". Die anklage ist das bindeglied zwischen dieser ermächtigung auf die dringende intervention des ministers des innern gegen die negative stellungnahme erneuert der obersten kommission spiele und 7,5 millionen franken, die fünf jahre später, der verband der finanzierung der eu-kampagne von Herrn Pasqua. Der ehemalige minister rechtskräftig verurteilt worden und achtzehn monaten, die zur bewährung ausgesetzt, in diesen ordner. Eine freiheitsstrafe bauernhof ergangen ist, gegen Michel Tomi. Die öffentliche klage erloschen ist gegen Robert Felicciagi, wurde erschossen in Ajaccio im jahr 2006.

Die verlegung des sitzes von GEC-Alsthom. Die genehmigung der verlegung des sitzes der gesellschaft GEC-Alsthom erteilt Herr Pasqua ist ihm eine strafverfolgung wegen "beihilfe zur veruntreuung von gesellschaftsvermögen". Dieser ordner auch angezeigt zahlungen der kommission okkulten zugunsten der freunde – einmal mehr, sein sohn Pierre-Philippe, für einen betrag von 900 000 dollar. Er wurde rechtskräftig verurteilt zu einem jahr gefängnis nach zurückweisung des rechtsmittels im jahr 2008.

Category: 1

- Januar 27, 2015

Schreibe einen Kommentar