Die präsidentschaft übernimmt Thierry Desmarest, war chef der gruppe (1995-2010), bevor die hand, Christophe de Margerie.

Thierry Desmarest, präsident des verwaltungsrates, Total, im februar 2007. Der verwaltungsrat von Insgesamt traf sich am mittwoch, 22 oktober, um den nachfolger zu bestimmen des CEO Christophe de Margerie, starb am montag in einem flugzeugabsturz in Moskau. Es ist in der tat ein « tandem » ernannt wurde, da die funktion des CEO wird aufgespaltet.

Die präsidentschaft übernimmt Thierry Desmarest, war chef der gruppe (1995-2010), bevor die hand, Christophe de Margerie. Die geschäftsleitung betraut wird, Patrick Pouyanné, derzeitiger generaldirektor der branche raffination-chemie. Die gewerkschaften haben bestätigt, dass die information durch Die Echos nach dem verwaltungsrat.

Herr Desmarest « verschwindet dann, dass Herrn Pouyanné wird CEO », erklärten die gewerkschaften.

Lesen sie auch : Thierry Desmarest, der mann, der das wachstum Insgesamt, aber auch" Erika "und AZF

Das duo Pouyanné-Desmarest wurde als "solide und beruhigend", die von der CFDT, überwiegt bei Insgesamt. « Es liegt in der kontinuität dessen, was die gruppe macht, Total, es ist also keine überraschung. Man nutzt die kompetenzen, die innerhalb dieser gruppe, es ist gut », sagte der koordinator der gewerkschaft, François Pelegrina.

Es müssen jedoch die generalversammlung genehmigt die trennung beider ämter des vorsitzenden und des geschäftsführers. Es ist nicht das erste mal, dass Insgesamt nimmt dieser modus des regierens. Herr Desmarest zu seiner zeit getan hatte, auch für Herrn de Margerie.

Lesen sie auch : Der künftige chef von Total gewählt werden sollte, intern

und nicht von ihm lassen, vollständig und auf anhieb die befehle hatte er entkoppelt die beiden funktionen, die im jahr 2007 noch der kopf der gruppe und selbstvertrauen vizemeister der geschäftsleitung. Es ist, dass es im jahr 2010 hatte ihm alle befugnisse.

Patrick Pouyanné, derzeitiger generaldirektor der branche raffination, chemie Total.

Herr Pouyanné, 51 jahre alt, war im wettbewerb mit Philippe Boisseau, die leiterin der marketing-branche, als nachfolger von Herrn de Margerie. X-Minen, Herr Pouyanné trat 1997 bei den Elf-Aquitaine, aufgenommen im jahr 2001 Insgesamt. Es « ging » des ministeriums für telekommunikation, er ist der leiter des kabinetts von François Fillon, der von 1995 bis 1997 engagieren, insbesondere die privatisierung von France Télécom.

Lesen sie auch : Patrick Pouyanné, ein genialer draufgänger

Früher war er technischer berater im kabinett von Edouard Balladur, zuständig für umwelt und industrie. Bei Insgesamt leitete er die exploration und produktion in Qatar, die zwischen 1999 und 2002, bevor er die leitung der branche petrochemie, 2011.

In der gruppe, er hat den ruf, ein mann von charakter. « Er hat eine unglaubliche vitalität, eine intuition enorm und eine schnelle reaktion, denn er hat vor nichts angst, betont einem seiner verwandten. Wenn er eine entscheidung trifft, macht er es ohne gewissensbisse. » Andererseits kann es manchmal sein, dass vulkanische.

Category: 1

- Januar 30, 2015

Schreibe einen Kommentar