Eine suche nach konsens gewaltmarsch, die sich ähnlich einer herausforderung, wohl wissend, dass seit zwei jahren den ordner Fessenheim, um den herum kristallisiert sich also die opposition von pro-und anti-atom -, blieb am toten punkt.

Ségolène Royal am 4. april. Vorsprechen mittwoch, 21. mai am späten vormittag von der parlamentarischen untersuchungskommission über die kosten der kernenergie, Ségolène Royal, die sich schon zu einem eindringlichen plädoyer für die energiewende und erneuerbare energien an, indem die perspektive für einen ausstieg aus der atomenergie.

« Ich glaube nicht, dass wir den ausstieg aus der kernenergie », sagte der minister für ökologie und energie, und erinnert daran, dass die entwicklung der kernenergie sei « eine auswahl der Staat ist ».

Im jahr 2011, so war sie kandidatin bei der pv sozialistischen für die präsidentschaftswahl, Ségolène Royal, die hatte einen ganz anderen diskurs. Die amg-Greenpeace, sie sagte sich günstig auf einen ausstieg aus der atomenergie in Deutschland « mit einer laufzeit von 40 jahren », und fügte hinzu : « Ein aktionsplan festgelegt wird, ab dem beginn der präsidentschaft für unumkehrbar zu machen, diesen wandel in der energiepolitik. […] Wenn wir es schneller gehen, werden wir das auch tun. » Und setzen kurs über : « In der zwischenzeit die vollständige ausgabe […] , man muss reduziert den anteil der kernenergie bis 50% der stromerzeugung vor 20 jahren. »

Nun zu den angelegenheiten, die ministerin hält sich das engagement von François Hollande zu reduzieren, 75%, 50%, der anteil der atom-strom-mix französisch bis 2025 durch den « aufstieg » der studiengänge energien.

« Ein sockel zur erzeugung von kernenergie 50% ist trumpf in der energiewende verpflichtet », verteidigt sie sich. Mit aktiv-atom die guten ergebnisse, die Frankreich im bereich der emissionen von treibhausgasen – 8 tonnen pro jahr und kopf gegen 12 tonnen-eu-durchschnitt » – übernimmt er als gegenmodell Deutschland, dessen entscheidung einräumt, sich vollständig aus der kernenergie die belastung wieder kohlekraftwerke stark emittenten von CO2.

FESSENHEIM : « UMSCHULUNG »

während dieser anhörung, Frau Royal wurde dringend unterstützung zu teil, die von mehreren abgeordneten der opposition auf den ordner des kernkraftwerks Fessenheim, wie die regierung hat angekündigt, die schließung ende 2016.

Mitreißen von Michel Sordi (haut-Rhin, UMP) über den « schock für die wirtschaftliche und soziale » was wird das urteil der beiden reaktoren elsässer – davon hängt davon ab, ihm 2 200 arbeitsplätze-sie hat betont, dass « eine umstellung statt einer schließung ». Hinzufügen, mit dem risiko, dass seine worte wahrgenommen werden, als provokation : « vielleicht ist Es auch eine chance für Fessenheim, das erste [zentrale], geschlossen werden. »

>> Lesen sie : Der trick der regierung zu schließen, das kraftwerk Fessenheim

mit einer idee, die bereits ausgestellt von François Hollande bei den präsidentschaftswahlen, die ministerin schlägt vor, die website elsässischen « center of excellence rückbau », zu positionieren Frankreich auf einem globalen markt von heute, sagt sie, « 400-kraftwerke stillzulegen ». Es gibt dort, sagt sie, « eine riesige chance », das könnte « zu halten, die auf der website kann so viele arbeitsplätze, dass es jetzt » und geben diesem gebiet « eine chance, neue wirtschaftliche entwicklung ».

Schub in seine schranken, die von den parlamentariern UMP, der minister schlug zu bilden, die mit allen beteiligten – EDF, arbeitnehmer, gebietskörperschaften – « arbeitsgruppe», in dem er versprach, «persönlich involviert ». Und verkünden : « Ich verwende meine ganze durchsetzungsvermögen bei der governance EDF, dass dieses problem so eingestellt wird verträgen ».

Er hoffe, dies zu erreichen, so einvernehmen « vor dem gesetz über die energiewende », wie sie angekündigt, das im ministerrat ende juni oder anfang juli. Eine suche nach konsens gewaltmarsch, die sich ähnlich einer herausforderung, wohl wissend, dass seit zwei jahren den ordner Fessenheim, um den herum kristallisiert sich also die opposition von pro-und anti-atom -, blieb am toten punkt.

Category: 1

- November 18, 2014

Schreibe einen Kommentar