Erster gestartet werden, die den angriff der Club Med im frühjahr 2013, also in kombination mit dem fonds Ardian (ex-Axa Private Equity), Herr Guo wurde nicht entmutigt durch den endlosen kampf-stunden-zunächst mit der minderheitsaktionäre unzufrieden mit dem ursprünglichen preis, und mit Herrn Bonomi.

Guo Guangchang, chairman of Fosun Group speaks during the APEC CEO Summit as part of the Asia-Pacific Economic Cooperation (APEC), Summit at the China National Convention Center in Beijing, China Monday, Nov. 10, 2014. (AP Photo/Andy Wong)

Guo Guangchang hält im Club Méditerranée. Alles entschieden, daß die schlacht an den börsen kurs hat bereits den preis der gruppe über die vernünftig, den chinesischen milliardär und seine verbündeten haben beschlossen, überbieten wieder. Ihre neue angebot eingereicht wurde, der autorité des marchés financiers (AMF) montag, 1. dezember, bis morgen.

Fosun, das konglomerat gesteuert von Herrn Guo, bietet nun mit 23,5 euro pro aktie des Club Med. Was schätzt die französisch-gruppe, tourismus 897 millionen euro, gegen 874 millionen für das angebot der geschäftsmann, der italiener Andrea Bonomi hält derzeit das seil. Davon gewährt, die von der AMF, die bis zum 17. dezember auf konter.

Dieses angebot ist besser, « möglich gemacht durch die strategie und die horizon, die für langfristige investitionen » Fosun und partner«, bewahrt den geist des Club Med », sagte der chinesischen gruppe in rohrbach, seine überboten.

Erster gestartet werden, die den angriff der Club Med im frühjahr 2013, also in kombination mit dem fonds Ardian (ex-Axa Private Equity), Herr Guo wurde nicht entmutigt durch den endlosen kampf-stunden-zunächst mit der minderheitsaktionäre unzufrieden mit dem ursprünglichen preis, und mit Herrn Bonomi.

Er außerdem wurde der verstärkung von der tourismus-agentur chinesischen U-Turm und der geschäftsmann, der brasilianer Nelson Tanure. Das letzte, partner, Club Med in einem dorf-projekt in Buzios, Brasilien, beteiligt sich mit mehreren millionen euro in das neue angebot. Er wird bis zu 20% der gesellschaft Gaillon Invest II gegründet, um den vorgang ab.

Eine anhebung minimalistischen

Beschlossen, zum mitnehmen, egal was es kostet, das china-camp hatte zwei möglichkeiten, um seine neuen vorschlag. Entweder der vernichtenden schlag : ein hoher preis, der typ 25 euro pro aktie zur knock-out endgültig Herr Bonomi. Entweder eine erhöhung minimalistisch, ließ die tür offen für neue erhöhung von beiden seiten. Es ist diese lösung gewählt wurde.

23,5 euro pro aktie, verglichen mit 23 euro für das angebot von Herrn Bonomi, der neue preis entspricht einer anhebung von mindestens 2%, wobei die regulierung der börsen.

« Es kann Fosun zeigen, dass er immer will, dorthin zu gehen, und halten sie reserven, wenn es für eine frage des stolzes, Herr Bonomi will weiter zu diesem kleinen spiel », gleitet ein in der nähe der chinesischen gruppe.

Im jahr 2013, Fosun und Ardian hatte ursprünglich angeboten, nur 17 euro pro aktie. Der neue preis wird erwartet oberen 38 % dieser erste vorschlag, während in der gleichen zeit, die lage des Club Med hat nicht aufgehört, sich zu verschlechtern.

Das geschäftsjahr 2013 und 2014 endete mit einem verlust von 12 millionen euro, teilte der konzern am freitag.

egal, wer als sieger der schlacht, er muss sich mit geduld wappnen für die rentabilität seiner investition.

Lesen sie auch : Club Med : diese ausländer bereit zu zahlen, lieber ein KMU in der krise

Category: 1

- Februar 13, 2015

Schreibe einen Kommentar