Fall Tapie : die eingabe von lebensversicherungen ist l gale ?

Die verträge « scharia-kompatible » unterscheiden sich von den übrigen versicherungen-leben auf viele punkte.

Die anzeige für die eingabe der lebensversicherungen von Bernard Tapie, vorgestellt von Der Welt, weckt kommentare, desillusioniert von spezialisten, die als illegal. Doch wenn die lebensversicherung ist grundsätzlich schwer, es gibt einige ausnahmen zu dieser regel.

Lesen : Tapie und wirft der justiz haben "piqué seine güter"

Der lebensversicherung ist in der tat ein objekt rechtliche original, da nach dem bürgerlichen gesetzbuch handelt es sich um eine "bestimmung für den anderen". Dies bedeutet, dass die versicherten nicht mehr eigentümer der beträge, die in seinem vertrag. Sie gehören zu den versicherer und der versicherungsnehmer hat nur einen schuldrechtlichen anspruch gegenüber der gesellschaft. Kapital gelten wieder(x) begünstigte(s) wurde(n) im fall des todes, auch wenn sie warten müssen, bis das der tod des versicherten vor, sie zu empfangen. Es ist auf dieser rechtlichen grundlage beruht die rückgabegarantie der lebensversicherung.

Es gibt jedoch einige situationen, in denen diese sperre springen kann. Erstens, wenn die zahlungen durchgeführt, die in dem vertrag wurden "offensichtlich übertrieben" im vergleich zu den fakultäten oder das vermögen des versicherten. Dies gilt auch im rahmen der erbschaftsteuer, wenn ein erbe der auffassung sind, dass ihre rechte auf einen pflichtteil verletzt werden.

Kein gesetz nicht definieren, was eine "prämie offensichtlich übertrieben" ist, dass die richter beschlagnahmt der sache zu entscheiden. Um ihre entscheidung zu treffen, sie können sich auf die rechtsprechung zur verfügung gestellt, die gibt es zu diesem thema.

KAMPF GEGEN straßenraub

Zweiter fällen möglich : wenn die versicherte person hat sich bewusst verwendet, lebensversicherung, um seinen insolvenz-und die flucht der gläubiger. Eine person cribrosa schulden, die sein ganzes geld in lebensversicherungen, läuft gefahr, dass diese gleichen gläubiger angreifen, den vertrag für ihre erholen musste.

die beiden ausnahmefällen sind so alt wie die lebensversicherung selbst. Seit 2010 (gesetz vom 9. juli zur erleichterung der beschlagnahme und einziehung in strafsachen), eine verstauchung, die dem prinzip der rückgabegarantie eingereicht wurde im gesetz.

vor allem zur bekämpfung straßenraub, sie lässt die justiz einzufrieren sind, die auf verträge, die bis zur endgültigen entscheidung über den boden. In der wartezeit ein anspruch auf rücknahme, d. h. die möglichkeit zu erschließen, ihre ersparnisse, ausgesetzt, und es ist unmöglich zu bringen, den vertrag zu bestellen oder einen antrag voraus.

Das sind offensichtlich diese bestimmungen, mit denen die richter der fall Tapie. Die verträge werden also nicht erfasst materiell, aber eingefroren, bis zum gericht. Wenn verurteilung gibt, die 20 millionen investiert, das von den ehegatten Lauern können dann entnommen werden, um zu bezahlen strafen und verurteilungen.

Ein neuer fall dürfte in den nächsten tagen : das gesetz zur bekämpfung der steuerhinterziehung, die derzeit im Parlament beraten wird, sieht auch ein angriff auf die lebensversicherung.

Wenn ein betrüger wird endgültig verurteilt, die sind, die sie auf dieser oder seine verträge können eingezogen werden sofort. Der vertrag, den wird dann eine "auflösung der justiz" und die gelder, die dort aufgeführt sind, übertragen werden direkt an den Staat.

Category: 1

- Oktober 16, 2014

Schreibe einen Kommentar