Frédéric Barbier wieder die bänke in der Nationalversammlung, nach seiner wahl in die 4. division des Doubs, am sonntag, dem 8. februar, gegen die kandidatin der FN Sophie Montel. Aber zum ersten mal, dieser mann, 54 jahre, als der im eigenen namen und nicht als stellvertreter Pierre Moscovici, wie er es getan hat, in die jahre 2012-2014.

« das ergebnis, Das uns heute abend gibt mir nicht lust, zu jubeln, zu lächeln oder zu feiern », hat er gesagt, seine anhänger, die nach der zweiten runde. Der sieg über die wireless – (51,47 % gegen 48,53 %) schmeckt überraschung für Herrn Barbier. Bezirk gegeben wurde, verloren die sozialdemokraten gibt es noch ein paar wochen. Aber die dinge begannen, sich umkehren, in der letzten zeile der rechten seite.

KENNTNISSE DER INDUSTRIELLEN

in Solferino, die man sich begeistert lob über den bewerber aus, die getan hätte « eine ausgezeichnete boden-kampagne ». Als linke, dass Pierre Moscovici in der PS-lokale, neue abgeordneter und diente lange zeit als kaution an den neuen eu-kommissar, ideen liberaler.

der Sohn eines ehemaligen mitarbeiters von Peugeot, es hat sich viel getan, kampagne, bei der arbeiter in der fabrik, in denen sie die kinetik infernal, in diesem bezirk, wo der automobilindustrie gruppe ist der größte arbeitgeber. Der mann im gesicht ist kräftig gebaut, hat eine karriere als führungskraft bei ERDF, war vorgesehen, die kampagne sehr lokal, ohne aufruf der partei.

Aber nach den terroristischen angriff anfang januar in der Ile-de-France, hat sich geändert. Der ministerpräsident Manuel Valls ist letztlich kam zu halten, einem meeting in Audincourt, die größte stadt des bezirks, aufruf zum sammeln und mobilisierung. An seiner seite, Herr Barbier geliefert hat, eine rede, energisch, aufrufen, die wähler zu den urnen zu gehen.

in der Nationalversammlung, Herr Barbier mitglied der kommission für wirtschaft, wo seine kollegen grüßten seine kenntnisse der industriellen deutsch. Er verfasst einen wichtigen bericht über die möglichen auswirkungen auf das wachstum der ausbeutung von schiefergas. In diesem dokument befasste sich nicht mit der frage der fracking -, sondern sprach sich persönlich für eine bewertung der potenziellen reserven von Frankreich.

Category: 1

- November 25, 2014

Schreibe einen Kommentar