Lesen sie auch : JO 2024 : Paris trifft ihre entscheidung im april

Patrick Kanner, den 27. august 2014 im Elysée-palast.

In den salons der Stadt, Anne Hidalgo, der bürgermeister von Paris, erhielt am donnerstag, 12. die untersuchung der möglichkeit über das interesse hätte, in die hauptstadt zu tragen, um die austragung der olympischen Spiele 2024. Eine mögliche kandidatur bei der der minister der stadt, jugend und sport, Patrick Kanner, erklärt sich bereits positiv.

Lesen sie auch : JO 2024 : Paris trifft ihre entscheidung im april

London, das ursprüngliche budget Spiele 2012 (5 milliarden euro) hatte sich mehr als verdoppelt. Was sind die risiken für 2024 ?

Patrick Kanner : Ich habe das gefühl, dass apropos 6 milliarden euro – 3 milliarden für das ereignis selbst, 3 milliarden für die infrastruktur ständige gebaut werden -, steht man vor einem budget besonders gut gemeistert. Diese summe erscheint mir heute eine sehr gute messgerät. Der große unterschied London, ist, dass Paris hat riesige sportgeräte bereits gebaut. Ehrlich, dass wir vermissen es heute aus ? Das olympische dorf, der olympia-schwimmhalle. Alles, oder fast, wir haben sie.

Wir hätten kaum neue investitionen zu tun, und in diesem rahmen habe ich das gefühl, dass wir correspondrions vollständig auf die neuen grundsätze des IOC [internationale olympische Komitee] werden dazu die beherrschung der kosten für die bewerbungen. Um klar zu sein, den vorgang Sotschi blieb in erinnerung, und sie hinterließ einen bitteren geschmack [winterspiele 2014 wurden, die teuersten in der geschichte, mit einem budget von 37 milliarden euro].

In dieser summe, was wäre die aufteilung auf die öffentliche und private finanzierung ?

Der studie tabelle auf die tatsache, dass drei viertel des budgets kommen, des privaten sektors und des IOC. Um mal ein sportliches ereignis, beruhe vor allem auf eine dynamische private, glaube ich, dass man nicht darauf verzichten, im gegenteil. Ich glaube, das ist ein gutes berechnung. Die strahlung der JO ist wichtig für den Staat, für die nation als solche, aber es ist auch ein großes werkzeug für die wirtschaftliche entwicklung für den privaten sektor.

die beteiligung Der öffentlichkeit wäre von weniger als 2 milliarden euro. Ist man auf schätzungen, die von 1,5 mrd bis 2 mrd. Es wird kein geld verloren. Man braucht einen großen olympia-becken, braucht man verkehrsinfrastruktur. Dies wird hilfreich sein für zehn -, zwanzig -, dreißig-jährige… und für alle, die Paris.

Wie überzeugen sie die französische bevölkerung ?

Für ein projekt so wichtig, um ein projekt, das würde von Paris und der region, die hauptstadt der welt, ich denke, man kann sagen, die Franzosen, dass es eine lohnende investition. Sie haben gesehen, die umfrage, wer ist draußen ? Drei viertel der Franzosen sind schon günstig zu dieser bewerbung. Ich erinnere sie daran, wenn für Tokyo 2020, sie waren weniger als 50% am anfang der bewerbung… für das führen von über 90% bei der abstimmung.

Die nächsten wahltermine – wie der präsidentenwahl 2017 – werden auswirkungen auf eine mögliche kandidatur ?

verwechseln sie nicht die politische agenda und die agenda der sportlichen bewegung. Ich denke, dass es einen nationalen konsens für diese bewerbung. Die parteien, die republikaner werden insgesamt sehr mobilisiert, um sie nach den ersten reaktionen, die ich haben kann. Es ist das interesse Frankreichs, und das interesse Frankreichs muss vorrang vor den interessen anhänger.

2016, Frankreich befreit die UEFA steuern für die fußball-em. Wird er auch dieses « geschenk » steuern im IOC, wenn Paris organisiert die Spiele???

Da das gesetz vorsieht, um die wettkämpfe mit internationaler ausstrahlung, wenn das IOC gefordert, das wäre natürlich denkbar. Das gesetz wurde endgültig beschlossen, so gilt diese für den gesamten internationalen sportwettkämpfe, wie die wirtschaftlichen auswirkungen ist außergewöhnlich für das gebiet, für etwas, dass der ordner eingereicht wurde vor dem ende 2017. Ich habe die rechtliche unterstützung für die übernahme einer solchen entscheidung, wohl wissend, dass die steuereinnahmen im zusammenhang mit der veranstaltung, die im zusammenhang mit dem konsum der zuschauer dürften wettzumachen die befreiung.

Category: 1

- Januar 6, 2015

Schreibe einen Kommentar