Man traut sich wirklich vorstellen, was gewesen wäre, die auswirkungen dieser informationen, wenn sie offenbart, bevor die eu – die waren nicht berühmt für die UMP.

In weniger als vierundzwanzig stunden, die sache Bygmalion-Copé erlebt einen gewaltigen schub. Initiiert durch das große auspacken der anwalt der firma, Patrick Maisonneuve, die mechanik hat dazu geführt, dienstag, 27. am morgen der rücktritt von Jean-François Copé, die präsidentschaft der UMP. Hier sind die antworten auf die häufigsten fragen, die uns von den internetnutzern.

1. Die schaltung millionen euro

2. Gibt es einen zusammenhang mit der nicht-erstattung der kosten für die kampagne von Sarkozy ?

4. Die gefahr besteht, was ?

3. Die in der nähe ?

5. Ist das geld von der öffentlichen hand ?

6. Warum dieser sache platzt gleich nach den europäischen ?

1. Die schaltung millionen euro

Wer hat wem was ? Die ausgaben für den wahlkampf, dürfen nicht mehr als einen bestimmten betrag, mit dem risiko, nicht wahrnehmen für die erstattung durch die öffentlichen mittel. Für einen bewerber, der kommt in der zweiten runde der präsidentschaftswahlen, diese summe beläuft sich auf rund 22 millionen euro.

Nach Jérôme Lavrilleux, war stellvertretender direktor der kampagne von Nicolas Sarkozy, mit dieser decke nicht erlaubt, kandidat für die kampagne zu ende. 2012 die decke erreicht wurde während der kampagne ; deshalb musste ein trick, um mehr geld auszugeben, ohne dass diese kosten fallen in die konten-kampagne.

Die erklärungen der anwalt Bygmalion wurden teilweise bestätigt durch Herrn Lavrilleux. Nach ihnen, Bygmalion, sicherte einen teil der leistungen im zusammenhang mit der kampagne, hat zu unrecht in rechnung gestellte, auf einen teil ihrer dienstleistungen in der UMP. Die rechnungen waren die spuren von « konventionen » und andere veranstaltungen fiktiv.

Die leistungen, die tatsächlich durchgeführt wurden, haben sie profitiert die kampagne von Nicolas Sarkozy. Insgesamt sind diese angeblichen unterschlagung, belaufen sich auf 11 millionen euro.

Dann – und ohne direkte kausalität-andere gründe haben, führt die nationale Kommission konten auf dem land und finanzierungen politik (reader erhält weitere komfortfunktionen), und der verfassungsrat ungültig konten kampagne. Und so, als würde Herr Sarkozy von der erstattung der hälfte der kosten. Die UMP, um die probleme zu lösen, forderte seine mitglieder spenden in höhe von 11 millionen euro.

Um zu sehen, mehr klar, siehe unsere infografik : das Verständnis für die mic-mac-kosten-kampagne Sarkozy

Die kampagne ausgaben von Nicolas Sarkozy im jahr 2012 wurden weit über dem gesetzlichen höchstbetrag.
2. Gibt es einen zusammenhang mit der nicht-erstattung der kosten für die kampagne von Sarkozy ?

Ja und nein. Der Staat erstattet die hälfte der kosten für die kampagne der präsidentschaftskandidaten, die die grenze von 5 % der abgegebenen stimmen. Und dies unter der bedingung, dass ihre kampagne ausgaben geblieben sind in den nägeln. Es ist der reader erhält weitere komfortfunktionen, die beauftragt ist, bestätigen jedes jahr die finanzen der parteien und allfälliger wahlkämpfe.

>> In der tat, wie finanziert man ein wahlkampf ?

Or reader erhält weitere komfortfunktionen lehnte die erstattung der kampagne von Herrn Sarkozy. Nicht wegen der sache Bygmalion (damals unbekannt), sondern aufgrund einer überschreitung der höchstgrenze. Sarkozy war damals präsident und kandidat für seine nachfolge. Die kommission stellte in den konten-kampagne ausgaben wurden unterstützt der Elysée-palast und der UMP.

Herr Sarkozy gegen eine anwendung mit dieser entscheidung vor dem Rat consitutionnel, die zu einem großen teil validiert die ergebnisse der reader erhält weitere komfortfunktionen. Dementsprechend Herr Sarkozy hat in den genuss der erstattung der hälfte seiner ausgaben, die durch öffentliche mittel.

>> Lesen (ausgabe abonnenten) : Warum hat der französische verfassungsrat hat stornierte die konten

Die offenbarungen des Herrn Lavrilleux ändern sich etwas gibt. Er verwies auf zehn millionen euro in die falsche rechnungen völlig entgangen reader erhält weitere komfortfunktionen. Das wirft die frage ist ein steuerelement.

3. Die ist in der nähe ?

Bygmalion ist eine gesellschaft, ganz in der nähe des clan Copé : Jérôme Lavrilleux, seinen rechten arm, Bastien Millot, seine politischen berater der nächste, und Guy Alves, sein ehemaliger direktor des kabinetts, haben schwere, gegründet oder mitarbeiter durch diese consulting-unternehmen.

Bygmalion hat sich zu einem der wichtigsten prestatrices service der UMP für ihre kommunikation und ihre meetings nach der ankunft des Herrn Copé den vorsitz der partei.

Jérôme Lavrilleux, treu zwischen den gläubigen von Herrn Copé, wurde bombardiert von Nicolas Sarkozy, der stellvertretende direktor der kampagne 2012.

>> Lesen : Fall Copé, was man weiß, was man wusste, was man nicht weiß


4. Die gefahr besteht, was ?

Die geständnisse von Jérôme Lavrilleux, die erkannt hat, auf die BFM-TV, falsche rechnungen, die Bygmalion in der UMP, stellen die entscheidende frage : wenn veruntreuungen bestätigt werden, wird die gefahr besteht, was in dieser sache ?

Die staatsanwaltschaft von Paris eröffnete am 5. märz eine vorläufige untersuchung, um festzustellen, ob eine verletzung missbrauch von sozialen gütern oder veruntreuung. Die macher von Bygmalion – Bastien Millot und Guy Alvès, Jean-François Copé, sondern auch jede person, die im aktuellen team der kampagne von Nicolas Sarkozy 2012 sind betroffen. Wenn die untersuchung geht zu ende, die höchststrafe von fünf jahren gefängnis und 375 000 euro geldstrafe für den missbrauch soziales gut.

es ist Jedoch wahrscheinlich, dass die justiz sich greife erneut der sache und öffnet sich zusätzliche untersuchungen auf anderen vorgeblichen. In diesem fall, Herr Copé, oder Herr Sarkozy, könnten gesorgt werden, sowie diejenigen, die an der kampagne.

der Rest der fall Jérôme Lavrilleux. Elu mdep am vorabend seine aussagen, er erhält im rahmen der parlamentarischen immunität. Nach artikel 26 der Verfassung : « die inhaftierung, die maßnahmen, mit bad oder einschränkungen der freiheit oder die verfolgung eines mitglieds des Parlaments ausgesetzt werden für die dauer der sitzung, wenn die versammlung, zu der es gehört erfordert. » Die rechtsvorschriften der eu erweitert den eu-abgeordneten der schutz der abgeordneten der nationalen parlamente in ihrem land. Über BFM-TV, M. Lavrilleux behauptete, es würde nicht auf seine immunität zu vermeiden, erfüllen die gerechtigkeit, auch wenn dies nicht erforderlich ist.

Lesen : Krise in der UMP : Lavrilleux, erste sicherung Copé

5. Ist das geld von der öffentlichen hand ?

Weiterer punkt kommt oft in ihren fragen : öffentliches geld hätte dieser sache. In wirklichkeit gibt es keine, oder fast. Das argument gehört, links ist die folgende : wegen der rückzahlung der kostenaufstellung für den wahlkampf von Nicolas Sarkozy, die UMP hat eine spende. Diese spenden sind steuerlich absetzbar in höhe von 60 %. Also diese 60 % der 11 millionen euro gesammelt, die von der UMP bei der « sarkothon » sind ein mangel an einem sieg steuerlichen rahmenbedingungen für die öffentlichen finanzen.

Das argument ist etwas falsch : erstens, man weiß ja nicht, wie viele geber der UMP haben wirklich abgezogen ihre gabe, seine steuererklärung abzugeben. Und es ist auch nicht klar, was sie hätten dieses geld wären sie nicht patzte die kassen der UMP. Vielleicht hätten sie ganz andere ursache, sie auch steuerlich abziehbar (gemeinnützige spende carritative, zum beispiel).

Schließlich, wenn die kampagne von Nicolas Sarkozy nicht gesehen hatte, zu einer erstattung für ungültig erklärt, der antragsteller zu treffen hätte 11 millionen euro für die erstattung.

6. Warum dieser sache platzt gleich nach den europäischen ?

Es sich nicht vergangenheit vierundzwanzig stunden zwischen dem ende der wahlen zum europäischen parlament und die offenbarung dieses skandals. Komischer zufall, habe bemerkt, dass einige… Doch es ist alles andere als ein zufall.

Wenn Freisetzung ergab, dass die meisten vereinbarungen in rechnung gestellt Bygmalion hatte einfach nicht existiert, ist eine art frieden armee installiert worden. Im klartext: jeder wusste, dass der große auspacken auf die verwaltung von Jean-François Copé war unvermeidlich.

Aber der sinn der verantwortung, herrschte in der größten oppositionspartei. Man traut sich wirklich vorstellen, was gewesen wäre, die auswirkungen dieser informationen, wenn sie offenbart, bevor die eu – die waren nicht berühmt für die UMP. Gegner als unterstützer von Herrn Copé hatten interesse an ein wenig warten, bevor sie in den erläuterungen.

übrigens, der anwalt von Bygmalion, Patrick Maisonneuve, erkannte er gewartet hatte ende der wahlen, um zu verhindern, dass ihre kunden werden beschuldigt, stören die wahl.

Category: 1

- November 19, 2014

Schreibe einen Kommentar