Modiano in Stockholm : « Der schriftsteller ist eine art von led-anzeige »

Patrick Modiano in seiner rede in Stockholm am 7. dezember. Modiano mit einer rede ! Seit der bekanntgabe der verleihung des nobelpreises für literatur an der französischen schriftsteller, der am 9. oktober, seinen treuen fragten sich, wie es kommen würde, nach dieser prüfung auferlegten, und er hat sich so viel mühe mit der fertigstellung seiner sätze, und nicht mehr möglich, sich öffentlich zu sprechen.

Lesen sie auch : Verbatim : rede zum empfang des friedensnobelpreises Patrick Modiano

in Stockholm am sonntag, dem 7. dezember, dem gewinner bravourös meisterte die herausforderung. Augen auf seinem schreibtisch, er hielt in den räumlichkeiten der schwedischen Akademie, im herzen der altstadt, in einer rede vor vierzig minuten. Ein großer moment der literatur, in dem der schriftsteller drückt sich auf das wesentliche aus den augen zu schrift, erinnerung und vergessen. Dieser text, der einer seiner schönsten und seine stärken, wird in kürze veröffentlicht in einem kleinen volumen von seinem verleger Gallimard.

auf anhieb, Patrick Modiano über seine angst die rede, seine sprachschwierigkeiten, seine « wort zögerlich, wegen seiner gewohnheit raturer seinen schriften ». Er betont auch, wie ein schriftsteller ist « blind gegenüber seiner eigenen bücher » : « Die leser wissen mehr lange, dass er auf, was er schreibt. »

« Sie können nicht mehr zurück »

Diese reserven gestellt, der autor Der Place de l ‚ etoile wieder auf, was dazu zu schreiben, buch nach buch, seit 1968. « Es ist ein bisschen wie am steuer eines autos, in der nacht, im winter und fahren auf eis, ohne sicht", sagte er. Sie haben nicht die wahl, sie können nicht mehr zurück, sie müssen weiter gehen, indem sie sagen, dass die straße kommen werden stabiler und als der nebel sich dahingehen. »

weiter mit verweis auf Rimbaud, sondern auch dem « entfernten cousins » der maler amedeo Modigliani, es zeigt den künstler als « eine art von led-anzeige und sogar visionär ». Seine rolle als schriftsteller insbesondere darin besteht, es zu enthüllen, das « geheimnis » und die « phosphoreszenz», das versteckt im hintergrund, jede person.

Modiano erinnert auch zwei wichtige themen, die der nährboden für das ganze werk : Paris und die deutsche Besatzung. « Ich möchte sie nicht langweilen mit meinem persönlichen fall, entschuldigt er sich, aber ich glaube, dass einige episoden aus meiner kindheit dienten als matrize in meinen büchern, dazu später mehr. »

episoden, Die häufig im zusammenhang mit den gerade in Paris und die Besetzung, in dieser « nacht der ursprünglichen » erlaubt, ihre eltern zu treffen, und von denen, die von ihm geboren 1945, fühlt sich direkt aus. « Die menschen gelebt haben, die in diesem Paris-dort wollten sehr schnell vergessen, merkt er an. Aber vor den pausen von unseren eltern, wir haben alles erraten, als ob wir erlebt hatten. »

« Machen sie wieder ein paar worte zur hälfte gelöscht »

Kämpfen ständig gegen die amnesie und vergessen, dies ist für die autorin Dora Bruder und Einem Stammbaum, der den sinn seiner arbeit.

Die juroren des Nobel-preis eingereicht hatten im oktober als « Proust unserer zeit ». Der betroffene behebt ein wenig die formel. « Ich habe den eindruck, dass heute der speicher ist viel weniger sicher von selbst, dass in der zeit von Marcel Proust und die suche nach der verlorenen zeit stößt auf eine « masse des vergessens, bedeckt alles. »

Fehler macht, die vergangenheit neu, auch in den kleinsten details, Modiano will mehr bescheiden « machen wieder ein paar worte zur hälfte gelöscht, da diese eisberge verloren regeln, die an der oberfläche des ozeans. » Eine schöne formel, könnte das gesamtwerk.

Nachdem sie die letzten worte, die der schriftsteller blieb einige sekunden noch die augen auf seinem text, in einem erstaunlich still. Dann landete er aufnehmen, das gesicht zu sehen, und zum ersten mal den raum, während er eine geste der arme, wie um zu sagen : « hier, das ist alles, was ich in meiner tasche » und legt sich schließlich dem urteil der öffentlichkeit. Hat dieses signal, applaus haben, zu hören. Ein kranz wurde vorgenommen, Dominique Zehrfuss, die ehefrau von Patrick Modiano, saß in der ersten reihe. Die preisträger, die sich schnell im schatten hinter den kulissen.

Category: 1

- November 17, 2014

Schreibe einen Kommentar