Que reste-t-il de die vielseitige anwendbarkeit der familienleistungen ?

Der rückgang der decke des quotient familial angekündigt Jean-Marc Ayrault, am montag, 3. mai, hat erneut die alte debatte über die allgemeinheit der steuer-und sozialleistungssysteme. In bezug auf die familienpolitik, zwei logische antreten, der solidarität, horizontale, die besagt, dass einkommen gleich eine große familie muss geholfen werden, dass ein junggeselle, und der solidarität in der vertikalen, die will, dass man vorrangig diejenigen, die es am meisten brauchen. Die wahl der sitz von François Hollande entspricht einem kompromiss : nicht in frage zu stellen, die universalität der leistungen erworben langjährige und sparen deckelung der steuerlichen vorteile und den zugang zu den sonstigen leistungen von familien für die meisten wohlhabenden haushalten.

Der mechanismus der familienleistungen weit verbreitet war in Frankreich im jahre 1932 durch das gesetz Landry. Wie die soziale sicherheit, es basiert auf einer vision für die horizontale solidarität der allgemeinheit gleichgewicht, die wechselfälle des lebens, unabhängig von den einkommens-und die situation des haushalts. Die ankunft eines kindes in der familie und schafft zusätzliche ausgaben, eine zulage kommt hinzu einkommen des haushalts.

Das ist in der finance act von 1946 die abteilung "familie" der sozialen sicherheit ist wirklich eingeführt. Während der krieg ist gerade zu ende, das ziel ist also klar nataliste : die zuteilung hängt nur von der anzahl der kinder. Diese logik wird fortgesetzt, bis 1981 mit der gründung einen zuschuss von schuljahresbeginn 1974 hilfe für alleinerziehende im jahr 1976 und die abschaffung der erwerbstätigkeit im jahr 1978, ein markenzeichen der universalität der leistungen.

Erschienen in der befreiung, als das kindergeld, der quotient familial dient zur verminderung der höhe der steuer auf das einkommen in abhängigkeit von der anzahl der unterhaltsberechtigten kinder. Ohne decke ursprünglich, es war eine solidarität horizontal. Die steuer auf die anzahl kinder gab, war auch umso stärker, je höher das einkommen des haushalts war hoch. Aber allmählich, mechanismen kamen an komplexität gewinnt, dieses prinzip in köln. Zunächst die erteilung einer halben zusätzlichen anteil ab dem dritten kind (1980) und in den folgenden (1986), vor allem aber seine deckelung ab 1981.

1981 : EINE WENDE IN DER familienpolitik

Nach der wahl von François Mitterrand, der präsident der Republik die familienpolitik zu einem wendepunkt. Einerseits die "allocs" werden angepasst und erreichen eine schwelle, daß sie nicht überschreiten. Parallel zur beseitigung der ungleichheiten im zusammenhang mit den ressourcen und der größe der familie und andere geräte, wie erziehungsgeld, pflegegeld sorgerecht für ein kind zu hause und die zulage für junge kinder ergänzen das gerät von familienleistungen. Diese leistungen werden familien, deren einkommen unter einer decke definiert. Sie sorgen für mehr soziale gerechtigkeit in der der schwerpunkt auf haushalte mit geringem einkommen.

Der kumulierte betrag der familienpolitik erhöhen, die idee, die kosten klein zu halten, entwickelt sich aus den 1990er jahren. Bei der jährlichen konferenz der familie 1996 premierminister Alain Juppé stellt die hypothese auf, von fiscaliser die familienzulagen. Wenn diese idee ist schließlich verworfen, Lionel Jospin anzeige ein jahr später unter der bedingung, ressource-zulagen, wird abgeschafft, 1999.

>> Lesen sie auch : "Fiscaliser familienleistungen, ein altes minenfeld politik"

ab 2000 erscheinen der leistungen richten sich nach der ressourcen", die vor allem der modus sorgerecht für das kind und die beschäftigung einer tagesmutter. Diese beihilfen sind umgekehrt proportional zu den haushaltseinkommen und passen wirklich im rahmen einer vertikale solidarität zwischen den einkommen. Statt deckelung der leistungen universelle, die idee ist, führen die neuen beihilfen an private haushalte, die weniger wohlhabenden. Mitte mai 68 % der Franzosen, die sich doch sagen, befürworten die einführung einer bedürftigkeitsprüfung kindergeld.

>> Lesen sie auch : "Kindergeld : 68 % der befragten befürworten eine bedürftigkeitsprüfung"

Senkung der obergrenze des quotienten in der familie nicht eine neue idee : dies ermöglicht die begrenzung der steuerlichen vergünstigungen für den reichsten familien, die auf dem prinzip der solidarität in der vertikalen. Hobelnd diese decke zum zweiten mal in seiner amtszeit, François Hollande, verrät sein versprechen, die steuern nicht zu erhöhen 2014, sondern finanziert, die soziale sicherheit, ohne wieder auf die höhe oder die universalität der zulagen.

>> Lesen sie auch : "Reform des quotienten der familie : wenn sie nichts verstanden"

>> Lesen sie auch : "Die ‚allocs‘, oder die wahl des pragmatismus"

QUOTIENT der FAMILIE : BERECHNEN SIE SELBST IHR steuererhöhung

jahreseinkommen :

familienstands :
ledig verheiratet/pacsé

die Anzahl der unterhaltsberechtigten kinder : 1 kind

Achtung : dieses tool dient lediglich informationszwecken und berücksichtigt nicht die plafonnements, abzüge, ausnahmen oder sonstige änderungen bei der berechnung der steuer auf dem einkommen. Darüber hinaus, aus gründen der einfachheit dieses tool nicht berücksichtigt bestimmten situationen. Das Monde.fr speichert keine daten, die sie hier.

Category: 1

- Februar 24, 2015

Schreibe einen Kommentar