Service anmutig und feminin, geführt von Jane Drotter.

In diesem restaurant vor, in einer ruhigen straße im elften bezirk von Paris, der chef der anglo-saxon maria mit genuss, geschmack und textur.

was elften pariser gespickt mit adressen, gibt es immer, in den gassen abseits der tische noch mehr bondissantes. Warum ? Vielleicht, weil sie leiden unter dieser isolation. Schließen sie sich nur in einem weg, der ruhe, das ist verpflichtet, kämpfen, bauernhof, zu bohren. Sich daran zu erinnern, dass sie existieren.

Die undankbarkeit der orte, da man es nicht übertreiben, nicht mehr) fördert oft die küche köche. Dies gilt umso mehr in dieses bistro viertel, in denen der kopf anglo-saxon. Deshalb findet man eine küche « geschätzt», die zeigen geschmack und sind kautabletten : fast kalb, kariert grill, meeräsche schwarz, rübe und tintenfisch, rückgrat schwein spinat, lätzchen, rettich und meerrettich.

Dessert british, mal cremig und beißen (gelee-zitrone, sahne leicht verbrannt und plätzchen bestreut). Die weine sind für den fahrer-und wirbeln mit geist. Service anmutig und feminin, geführt von Jane Drotter. Anspruchsvolle kundschaft, viertel-und venue-in kenntnis der sachlage. Preis gütig.

Karotten gebratenen thymian.

Tel. : 01-40-09-70-30. Am samstag und sonntag geschlossen. Formeln ab 15 €, karte 25-30 € für den abend.

Category: 1

- Oktober 20, 2014

Schreibe einen Kommentar