so gab Es bisher nur wenige informationen über die strecke von Said Kouachi, einer der beiden brüder, die verdächtigt verübt zu haben das gemetzel in „Charlie Hebdo“. Laut einer quelle aus diplomatischen französin, ihr name wurde übermittelt durch die jemenitische regierung die dienste von sicherheit amerikaner, nachdem er 2011 in Jemen. Immer nach der gleichen quelle, die gelieferten gegenstände an die us-geheimdienste hervorgeht, dass die betreffende person gesehen worden war, in anwesenheit von angehörigen der bewegung radikal. Folgen sie der situation, live-Kleinanzeigen.de Nach den vorgegebenen elementen, die von den Jemeniten, der den Amerikanern der mann wäre insbesondere vergangenheit durch die kleine stadt von Shihr, fischereihafen offen auf das arabische meer und ist bekannt für seine bildungseinrichtungen des salafisme, strom sunnitischen plädiert für eine rückkehr zum islam herkunft. Die stadt zieht, die ausländer aus aller welt, zum hosten von 200 bis 300 Franzosen, die im wesentlichen der neuen konvertiert. KEINE ANGABEN ÜBER den grad DER INTEGRATION IN AQPA Dennoch ist es nicht ermöglicht, jetzt, genau zu wissen, den grad der integration von Said Kouachi in den reihen von Al-Qaida auf der Arabischen halbinsel (AQPA) oder ob diese organisation kann in auftrag gegeben zu haben, den angriff gegen „Charlie Hebdo“. Die brüder Kouachi haben behauptet, mindestens zweimal, ihrer abstammung mit dem Jemen bei den menschen, sie kreuzten in den tag von mittwoch, 7. januar. Er hatte bereits bestätigt, dass Chérif Kouachi, der jüngere bruder, gehörte zu einer gruppe, die man vielleicht heute gilt als einer der « pioniere » des dschihad im ausland. Der französische staatsbürger, geboren in der 10e arrondissement von Paris, Chérif, die nannte sich « Abu Issen », wurde verurteilt, den 14. mai 2008 zu drei jahren haft verurteilt, von denen 18 monate auf bewährung in den ordner, sagte der « wertschöpfungskette von Buttes-Chaumont », schickte der kandidaten für den dschihad im Irak zwischen 2004 und 2006. Lesen sie auch : geschwister Kouachi, kleinkriminalität dschihad

Category: 1

- Oktober 24, 2014

Schreibe einen Kommentar