Tour de France : kontrolleôdie anti-doping-cibl s aber nicht – noch nicht ? – positive fälle

technischen dopings und ihre risiken.

Wie in der vorherigen ausgabe der Tour de France 2014 abgeschlossen ist, ohne, dass keine positive kontrolle nicht verdorben wird die jährliche feier des fahrrads. Muss man daraus schließen, dass das doping gehört in die « vergangenheit », als wiederhole es der selbsternannte « flaggschiff der anti-doping-kampf », Vincenzo Nibali ?

NIBALI HERRSCHAFT « VERDÄCHTIGE »

Der italienische fahrer flog über das rennen gewann vier schritte, und endend auf den Champs-Elysées mit fast acht minuten vorsprung auf verfolger, Jean-Christophe Péraud. Er muss zurück auf die jahre 2002 und dem vierten der sieben heiligen von Lance Armstrong war, der sich gegen den Spanier Joseba Beloki von mehr als sieben minuten, um wieder eine solche herrschaft.

Eine herrschaft, die als « verdächtig», die von einigen profis – nicht-selbsternannten – der anti-doping-kampf, als die ermittler die zentralstelle für die bekämpfung der umweltbelastungen und gesundheit (Oclaesp), die überwacht die hin und her um Astana, die ausbildung der sieger, während der "Großen Schleife". Vincenzo Nibali selbst nicht verschont von den anti-doping-kontrollen. Insgesamt sind es ertragen zweiundzwanzig, zwischen seine zehn-neun etappenankünfte gelb, die zwei tage der ruhe und der traditionellen entnahme vor dem abflug. Alle negativen in erwartung der ergebnisse der analysen, die sollten noch zwei wochen. Seinem biologischen pass ist als « nickel ».

Zu viel ? Bei der Tour 2013, die französische Agentur für dopingbekämpfung (AFLD), man wunderte sich der charakter « zu glatt » als der sieger, Christopher Froome. Der biologische pass zu erkennen indirekt mögliche manipulationen (EPO, bluttransfusionen, steroide…) durch die überwachung durch die zeit der entwicklung der profile des blutes und steroidale der fahrer.

CHEATS OFFLINE-RENNEN

Wenn die besser organisiert, die ihn von seiner funktion als kompass und überlisten die kontrollen durch die verabreichung von micro-dosen fast nicht, der biologische pass erscheint als die wirksamste waffe gegen doping. In diesem jahr, die Union cycliste internationale (UCI) wurde verwendet, um aus dem rennen ein paar cheats, die vor dem start der Tour.

Crewmitglied der sieger der ausgabe 2013 bei Sky, der Brite Jonathan Tiernan-Locke hat für zwei jahre gesperrt worden, wie der Russe Denis Mentschow hatte, und beendete seine karriere im jahr 2013. Das team Tinkoff-Saxo Alberto Contador (preisträger 2007 und 2009) musste aufgeben ausrichten der Tscheche Roman Kreuziger, die fünfte, die " Große Schleife 2013, sinne von disziplinarverfahren. Und es flüstert in den peloton, dass andere fahrer in der ersten reihe sind, werden möglicherweise sorgen zu machen.

Die wertvollen daten im biologischen pass wurden auch benutzt, um auf die Tour 2014 von der AFLD und der Stiftung doping im radsport (CADF), unabhängigen jetzt kümmert sich die politik-anti-doping-UCI, gezielt für einen einzelnen fahrer. « Auf der grundlage des biologischen passes und beobachten die leistung auf der flucht, konnten wir gezielt schritt für schritt, und bleiben unberechenbar », begrüßt Francesca Rossi, der leiterin der CADF, stellt jedoch fest, dass es « immer schwer zu bekommen, der positiv auf die großen rundfahrten durch die direkte erkennung ».

TASTATUREINGABEN ALLROUND

Acht fahrer kontrolliert nach jedem schritt, wie der sieger, und das gelbe trikot und abgaben am morgen oder am abend in den hotels teams und zum ersten mal auf der Tour, alle fahrer kontrolliert, die bei der zweiten ruhetag in Carcassonne… Die anti-doping-behörde getroffen haben alle richtungen. « Wenn man nicht hatte, diese arbeit, ich weiß nicht, wo wären die französische fahrer, zeugt von einem experten. In diesem jahr hat man noch nicht gesehen "mopeds" aber viele ausfälle, jungs, die stehenblieben und gingen wieder. »

Bleibt, dass, wenn die leistung in der entfernung von einigen fahrern, die beschäftigten oben auf der beliebtheitsskala 2013 scheinen zu zeigen, dass die angst vor der gendarm hatte seinen kleinen effekt, es ist noch zu früh, um die anordnung der endgültige sieg gegen doping. « In den bereichen forschung, das doping hat immer einen vorschuss auf die anti-doping-kampf, sondern sich mehr und mehr reduziert », sagt Francesca Rossi, die ankündigt, insbesondere auf das kommende neue methode zur erkennung von wachstumshormon mit einem fenster, das screening breiter.

Wie sieht die world anti-doping code, die proben der Tour 2014 beibehalten werden, eingereicht werden in ein paar monaten oder jahren tests in der lage, zu erkennen, neue generationen von erythropoietin (EPO) und andere moleküle, die stimulieren die produktion von roten blutkörperchen.

Es war ein jahr, ein paar tage nach der ankunft des 100-Tour de France, man lernte so ist für die veröffentlichung des berichts der enquete-kommission senats auf die wirksamkeit der kampf gegen doping, dass der gewinner der ausgabe von 1998 hatte used-look an den start. Es hieß Marco Pantani. Und seit sonntag, 27 juli, ist es nicht mehr der letzte fahrer, der italienischen registriert haben seinen namen in der geschichte der "Großen Schleife".

Category: 1

- Februar 4, 2015

Schreibe einen Kommentar