Unwahrscheinlich, diese zwei gesichter der engel, die motivation eigenen, nicht in der dschihadistischen gruppen oder ähnliches.

Sie nennen sich « Nine » und « Twelve ». Der eine ist ernst, die anderen rigolard, beide sind schüler und kommen zu einer explosion im herzen der hauptstadt japans. Sie spielen mit der polizei geben ihre nächsten schandtaten auf YouTube und zeigen, wo sich die anschläge von rätseln. Es sind vor allem die beiden hauptfiguren eine anime-serie, deren verbreitung gerade in Japan.

Terror in Resonance, oder in Verwahrung, no Terror, ist das letzte werk von Shin ‚ ichirō Watanabe, regisseur bekannt für die hervorragende Cowbow Bebop oder Space Dandy. Hier, punkt space opera, aber ein Tokio heute, wo zwei jugendliche spielen für auszubildende terroristen. Fast nachlässig, ihre motive sind noch unbekannt.

Realismus und high-tech

Dieser anime hat eine große besonderheit : der realismus. Erste technik, denn wenn der zug ist einfach, einige sets und festen pläne sind nahezu in fotoqualität. Es ist eine malerei glaubwürdig Tokio, seiner umwelt, seiner indizes high-tech. Man spricht hier von cyber-kriminalität, Tor – berühmten netzwerk und macht den benutzer anonymous -, methoden der lösung der krise, drohnen und auch bitcoins.

Es wird erklärt, wie das funktionieren von explosivstoffen, die konflikte zwischen zellen, die für die terrorismusbekämpfung. Die polizisten ihre zeit damit verbringen, auf der spiele, free-to-play an (indem sie sich retweet tausend mal gut, schnell) und sehen sie videos von katzen auf YouTube. So viele hinweise, die uns zeigen, dass, ja, wir sind im jahr 2014 und machen die geschichte glaubwürdig.

Abgemeldet, kalten und jugendlichen, Nine und Twelve scheinen ausgezeichnete kunden für das projekt " anti-terror-gesetz gestimmt, Frankreich. Wäre es nur relevant ? Unwahrscheinlich, diese zwei gesichter der engel, die motivation eigenen, nicht in der dschihadistischen gruppen oder ähnliches. Diese kleinen genies wissen, « verstecken » sich auf das Internet, um die fallen und sich anonym zu machen, ohne spuren zu hinterlassen. Sie tun alles, um nicht zu begehen, von mord und manege ist wie ein spiel, dass ein unternehmen schrecken.

Kurz gesagt, sie sind eher ein produkt von abweichungen, die höher als alles andere. Von problemstellungen, die einen höheren stellenwert in der welt der fiktion, sondern zeigen, dass sie unterschiedliche vorstellungen von dem, was eine terroristische bedrohung : hier sind zwei junge traumatisiert.

« Terror in Resonance ». Ein drama, das sich auf japanische

Und Terror in Resonance sich nicht daran hindert, die füsse in die schüssel. Weit entfernt von einer zeit, in der die geringste verweis auf den 11 September war gleichbedeutend mit der stornierung, dem szenario, das sich sofort denken, das drama der Twin Towers in der ersten episode. Bald kommt er, rühren, das messer in der wunde mehr lokal : die beiden freunde stellen eine bombe in der u-bahn, fast zwanzig jahre nach dem anschlag auf gas-sarin.

Die polizei ist hilflos und allein einen privaten, vor kurzem verlauf in der umstände, schöpfkellen, hält spuren schlüssig. Shibazaki, das ist sein name, ist ein nachkomme der atombombe. Aus Hiroshima, erklärt er, dass seine einwohner kommen nur immer noch nicht, der wurde wegen einer zu hohen empfindlichkeit der hitze. Und es scheint, dass Nine und Twelve gelungen ist, es zu stehlen plutonium in anderen ende der welt…

Mit dieser kleinen hauch von realismus, Watanabe stellt uns vor fragen kaum stellen sich in der japanischen animation : wo kann keimen terrorismus ? Weg von der einreihung durch die sozialen netzwerke im Westen, die beiden jungen männer haben eine bewegte vergangenheit. Fetzen von erinnerungen, enthüllt in dem maße, zeigen die zwei kinder gefangen in einem waisenhaus, von denen sie die einzigen überlebenden. Für ihr leben geprägt, die beiden sind besonders einzelgänger und werden schon bald zu treffen, Lisa, onboard-obwohl sie in ihren aktionen. Für dieses mädchen lustlos und abgelehnt von seinen eltern, diese beiden verbrecher im gras sind seine einzige zuflucht. Drei charaktere, die keine gefühle, welche die verbindung zwischen psychischen störungen und terrorismus. Und er konnte sich selbst zu heilen, in die tiefe ?

« Terror in Resonance ».

Terror in Resonanz ist ein anime interessant, schön und stilisiert, eine echte kleine zeitkapsel. Die zweite hälfte der zwölf episoden niedriger ist, aber man kann sich immer drehen Kids on the Slope, der vorherigen zusammenarbeit zwischen Watanabe und seine komponistin zugeordnet ist, Yoko eines ihrer ersten projekte abschloss – eine chronik in Japan der 60er jahre. Wie eine jugend ohne Internet… aber nicht immer klüger.

Terror in Resonanz steht zum download und streaming-legal Frau….fernseher.

Category: 1

- November 10, 2014

Schreibe einen Kommentar