Usa, Ägypten ist ein client, der bescheidene, aber der historischen, industrie-rüstung deutsch.

Burst Toulon, der 13.

es wäre der verkauf von waffen, die schnell geschlossen, in der geschichte der exporte der verteidigung der französischen, nach den quellen, die diplomatischen verpflichtet, im ordner. Frankreich würde den abschluss mit Ägypten einen finanzierungsplan für ihn zu verkaufen 24 kampfflugzeuge Serienaufnahmen, sowie eine fregatte multimission FREMM.

Der markt wird geschätzt zwischen 3 und 6 milliarden euro, darunter Paris würde eine partei nach angaben der zeitung Die Echos, die von freitag, 6. februar. Nach unseren informationen ausdrückliche zustimmung könnte auch unterzeichnet werden bereits in der kommenden woche.

Wenn die gespräche erfolgreich sind, sind in diesem vertrag bewaffnung wäre eine freudige überraschung, während das verteidigungsministerium darauf wartete, zunächst zum abschluss einer erstmaligen verkauf der Rafale mit Katar zu 36 geräte, gefolgt von Indien 126. « Das wäre nie gesehen », sagt man in Paris, da die sache ägyptischen wäre damit schließt sich der kreis in drei monaten.

Lesen sie auch : Die Rafale mehr und mehr in der nähe von Indien

Dies ist ein verkauf des Burst-export hat bereits angekündigt wurde wiederholt, ohne dass es überhaupt realisiert werden kann.

die Stärkung der luftverteidigung

Mit Ägypten, alles, beschleunigte sich im herbst bei der ankunft in Paris der ägyptische präsident Abdel Fattah Al-Sisi, der gekommen ist, treffen mit dem französischen präsidenten François Hollande. Die herausforderung der tour war der verschlechterung der lage in Libyen, Paris und Kairo befürchtet, dass die alten lehen des Mouamar Gaddafi schaltet, die unter der kontrolle bewaffneter gruppen dschihadisten.

In der sache, die sehr guten beziehungen zwischen Herrn Sissi und der französische verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian, die zählen. Im gegensatz zu den gepflogenheiten des protokolls, der chef des ägyptischen Staates ging sogar gespräch mit dem minister im büro des hotel de Brienne und Paris.

Bei dieser gelegenheit Herrn Sissi hat seine bereitschaft erklärt, zu stärken, seine luftverteidigung, umfasst Mirage-5 und Mirage-2000, in kauf 24 Burst. Eine erste interessenbekundung für die jäger von Dassault ausgestellt worden wäre, 2011, ohne, dass Paris nicht wirklich weiter.

Neben marine, die ägyptische armee, die bereits unterzeichnet hat, im sommer 2014 den kauf von vier korvetten Gowind der DCNS insgesamt schätzungsweise 1 milliarde euro, möchte erwerben anderen beiden, aber auch ein oder zwei wichtigsten gebäude sind die FREMM.

dies neben der raketen kurzer und mittlerer reichweite bereitgestellt von MBDA, der einen vertrag in höhe von 400 millionen euro für die flugabwehr des ägyptischen.

« Ich komme in drei tagen »

Am 26 november, bei seinem letzten besuch in Paris, der vorsitzende Sissi betonte die dringlichkeit ihrer anfrage, zumal er möchte so die neuen geräte im kommenden august für die einweihung der erweiterung des Suez-Kanal. « Ich komme in drei tagen », hätte er gesagt, um zu bedeuten, die notwendigkeit, schnell zu fahren.

Eine sehr große delegation von fünfzehn militärischen ägypter ist zu dieser gelegenheit blieb mehrere tage in Paris auf und besprechen sie mit in die industrie.

übrigens, es führt persönlich die diskussionen an, die mit einem hohen rang. Eine ausnahme in diesen ordner in der regel gehandelt werden viele zwischenstufen.

so ist auf seinen antrag, hier ist vierzehn tage, drei chefs, deutsch betroffenen, Eric Trappier für Dassault Aviation, Hervé Guillou für DCNS, und Antoine Bouvier für MBDA, flogen nach Kairo, um eine antwort auf seine einberufung.

Garantie französische

jetzt finanzieren diesem markt. Ägypten werde berufung in den vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-arabien. Nach Den Echos, das französische finanzministerium vereinbart hätten, dass der kreditversicherer Coface garantiert verträge um rund 50 %. Kairo hatte zuvor gefordert, zwischen 80 % und 90 % garantie betrag ohne anzahlung.

Der plan für die finanzierung könnte gelockt diese woche, sagt der wirtschaftszeitung. Eine pool-bank würde sich aus, das sammeln von BNP Paribas, Société Générale, Crédit agricole. Die konkretisierung der verkauf beginnen mit überweisung der anzahlung von Ägypten im wert von 500 millionen euro.

trotz seiner beziehungen zu den Usa, Ägypten ist ein client, der bescheidene, aber der historischen, industrie-rüstung deutsch. Zwischen 2009 und 2013, befahl sie und für rund 250 millionen euro annehmlichkeiten.

Die luftwaffe erhielt seinen ersten Mirage 3 nach dem sechs-tage-krieg im juni 1967. Sie war auch der erste kunde, der bei der ausfuhr der Mirage 2000, die für zwanzig exemplare im dezember 1981. Dieser vorgänger der Rafale war zu der zeit als unverkäufliches…

Category: 1

- Januar 15, 2015

Schreibe einen Kommentar