Wenn die UMP wollte das bewusstsein für das « geschlecht » der kindergarten

will « einfügen » auf seiner basis-wahlkampf, der UMP weitgehend abgelöst den kampf der gegner von der angeblichen theorie der gattung, nicht verpasst keine gelegenheit, zu denunzieren « ideologie » der sozialisten und der regierung. Schockiert, Jean-François Copé hat, erklärte verstehen, « die sorge der familien » und der ansicht, dass « die priorität der schule bleiben muss, allgemeine, grundlegende kenntnisse ». Er nahm sogar einige bücher für kinder. Bücher, die, um Nadine Morano, können die sorgen der eltern, die angst haben « pädophilie ».

Erstaunlicherweise in der rechten partei nicht immer verteidigt diese zeile. Es war eine zeit, wo er strahlte der vorschläge, die nahezu identisch mit denjenigen, die von der SP und er kämpft heute.

Das ist ein Twitter-nutzer, Laurent, wer hat diese entdeckung : im frühjahr 2011, die us-regierung bereits unter der leitung von Jean-François Copé, organisiert hatte, der « europatag » der partei, mussten sich die fragen, vorschläge und warten darauf, dass Nicolas Sarkozy in die landschaft. Eine sitzung wurde über die rolle der frau in der gesellschaft, die gelegenheit, fragen der gleichstellung der geschlechter und die geschlechterstereotypen.

Wie kann man das lesen sie auf das bild unten, oder auf der seite, die der partei und widmete sich in dieser vereinbarung, der UMP-bot « einzuführen, die schon im kindergartenalter sitzungen auf die mischung und die einhaltung von männern und frauen », genau das, was machen die « ABCD " gleichheit», das von der regierung Ayrault, und heftig kritisiert.

Mehr ironisch noch, die nutzung im text der konvention UMP, der berühmten worten, dass die partei conspue heute :

  • « Bringen die kinder fühlen sich berechtigt, anzunehmen, verhaltensweisen, die nicht-stereotypen. »
  • « sie helfen, die mädchen und jungen positiv wahrnehmen ihrer art und dem des anderen geschlechts. »

Das dokument über die konvention in frage bietet ihnen eine auswahl noch mehr geschnitten begriffe heftig angeprangert von anti « gender » :

  • « Es ist besser, zu sensibilisieren und den jurys zur förderung der beruflichen gleichstellung und diskriminierung im zusammenhang mit dem geschlecht. »
  • « das ist notwendig, damit die manager in frage gestellt, die geschlechterstereotypen. »
  • « Die medien reproduzieren einen binären welt, sogar in der archaischen und übermitteln darstellungen mit bezug zum genre fast regressive, weit in die heutige welt. »

Im jahr 2011, UMP, weit weg von zu beurteilen « gefährlich » gender studies (und nicht die « theorie», begeisterte sich sehr klar, und schlug vor, sich gut zu sensibilisieren, die kinder, die in fragen der art», « ab dem kindergarten ».

Die partei erwäge zudem, sich zu orientieren, eine finnische studie, die 1998 mit dem namen « screening gender » für « analyse der bild der frau in den medien ». In die gleiche richtung, wie wir bereits berichtet einer anderen person, in seinem « vorschlag n° 10 », die partei, die damals mehrheitlich daran erinnerte, dass « eine studie aus dem jahr 2007 in Schweden zeigte die rolle der erzieher im kindergarten. (…) Alle studien bestätigen die existenz eines standard doppelzimmer, standard : in der schule wie zu hause, man befasst sich nicht mit den mädchen und jungen, die identisch. Kein wunder also, dass die unterschiede bildung führen dazu, dass unterschiede im erwachsenenalter. »

Man kann auch daran zu erinnern, dass in 2008, Nadine Morano, dann minister für familie, urteilte zugunsten der GPA (ehrenamtlich). Man sprach dann eher « leihmütter ». Die strategien, die wahlen der UMP, haben sich seitdem geändert.

Category: 1

- November 26, 2014

Schreibe einen Kommentar